Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

  • Energiefirmen.de

  • Nachrichten und Pressemitteilungen

  • Erneuerbare Energien

  • Industriebetriebe

  • Energie-Dienstleister

  • Ölmarkt

  • Gasmarkt

  • Strommarkt

  • Veranstaltungen und Termine

  • Energiejobs

  • Energie-Forschung

  • Aus- und Weiterbildung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

News aus der Energiewirtschaft

Neue NRW-Regierung lässt jahrelange Windparkplanung platzen

23.06.2017 16:03 | Düsseldorf – Die neue Regierungs-Koalition in Nordrhein-Westfalen aus CDU und FDP hat sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt, der auch konkrete Abstandsandregelungen für Windenergieanlagen enthält. Diese Regelungen würden für zahlreiche geplante Projekte das Aus bedeuten. weiter...


Windindustrie: Schließt Siemens Gamesa deutsche Adwen-Fabrik?

23.06.2017 15:04 | Münster – Der neu zusammengeschlossene Windenergie-Riese Siemens Gamesa hat im Zuge der großen Branchenhochzeit auch den Offshore-Turbinenhersteller Adwen übernommen. Adwen, zuvor ein Joint Venture von Areva und Gamesa, könnte aber nun den Produktionsstandort in Bremerhaven verlieren. weiter...


Börse: RENIXX leichter – Nordex-Aktie erneut im Keller – Deutsche Bank empfiehlt Eon und RWE

23.06.2017 13:14 | Münster – An der Börse gibt der Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World am Freitag bislang etwas nach (-0,3 Prozent, 466,06 Punkte). Schlusslicht ist dabei die Nordex-Aktie, die zuletzt kräftig an Wert verloren hat. weiter...




Anzeige


weitere Energie-News ...Weiter Pfeil 51 51


Energie-Marktdaten aktuell

Fotolia 17950731 M

Energiepreise im Mai 2017
 2017

2016

     
Strom Future 1  2,96 ct 2,49 ct
Öl Future 2  49,94 $ 49,97 $
Heizöl 3 54,9 €  52,6 €

 

Stand: 01.06.2017

1 = Preis pro kWh, 2 = Brent Future, USD pro Barrel, 3 = Preis pro 100 l bei Abn. von 3.000 l
Daten: EEX, ICE, Tecson          © IWR, 2017



Pressemitteilungen

Frischer Wind für die Windenergiebranche

16.06.2017 | Oldenburg (iwr-pressedienst) - Als windpunx im Sommer 2016 an den Start ging, war die Aufmerksamkeit groß: Das Oldenburger Unternehmen überraschte mit einem frischen, unkonventionellen Auftritt und innovativen Angeboten für Reporting und Dokumentation. „Für uns geht es bei der technischen Betrie... weiter...


DNV GL verleiht Einheiten-Zertifikat für Batteriespeicherwechselrichter an BELECTRIC

16.06.2017 | München (iwr-pressedienst) - DNV GL, der weltweit größte Anbieter unabhängiger Energieexpertise und Zertifizierungen, hat BELECTRIC das Einheiten-Zertifikat für ihren Batteriespeicherwechselrichter LV5 gemäß der deutschen FGW Richtlinie TR8 sowie der BDEW Mittelspannungsrichtlinie übergeben. Im Rahm... weiter...


DNV GL verleiht Einheiten-Zertifikat für Batteriespeicherwechselrichter an BELECTRIC

16.06.2017 | München (iwr-pressedienst) - DNV GL, der weltweit größte Anbieter unabhängiger Energieexpertise und Zertifizierungen, hat BELECTRIC das Einheiten-Zertifikat für ihren Batteriespeicherwechselrichter LV5 gemäß der deutschen FGW Richtlinie TR8 sowie der BDEW Mittelspannungsrichtlinie übergeben. Im Rahm... weiter...


Saxovent feiert sein 20-jähriges Jubiläum

16.06.2017 | Berlin (iwr-pressedienst) - Das Berliner Unternehmen Saxovent Ökologische Investments GmbH & Co. KG feiert im Juni dieses Jahres sein 20-jähriges Bestehen. Das 1997 von Carsten Paatsch gegründete Unternehmen Saxovent hat sich über die Jahre hinweg vom kleinen Vermarkter für Windkraftanlagen zum e... weiter...



weitere Pressemitteilungen ...Weiter Pfeil 51 51


Über die Energiebranche und das Portal Energiefirmen.de

Die Energiefirmen und die Branche der Energiewirtschaft (Strom, Wärme & Kühlung, Treibstoffe) sind national und international von einem ständigen Wandel geprägt. Diese Veränderungen wurden zuletzt auf dem Strommarkt mit der Aufspaltung großer Energieversorger wie E.ON und RWE in konventionelle und regenerative Energieunternehmen sichtbar. An die Stelle von Großanlagen treten dezentrale Kraftwerke, der Markt für erneuerbare Energien wächst beständig und der Trend zur Digitalisierung beschleunigt sich. Internationaler Klimaschutz, die Turbulenzen auf dem Ölmarkt und die Ankündigung Saudi-Arabiens, sich auf die Zeit nach dem Öl einzustellen, zeigen die neuen Herausforderungen für die Industrienationen.   

Das Energie-Branchenportal www.energiefirmen.de ist in ein großes Energie-Verbundsystem für Unternehmen der Energiewirtschaft eingebunden, bestehend aus den zentralen Energie-Businessportalen Energiefirmen.de (Energiebranche & Kontakte), IWR-Pressedienst (Pressedienst Energie), Energiekalender.de (Termine & Veranstaltungen) und energiejobs.de (Energie Karriereportal). An diese zentralen Energieportale sind weitere, stark frequentierte nationale und internationale Energie-Themenportale mit hoher Reichweite angeschlossen (Beispiele: www.effizienzbranche.de, www.renewable-energy-industry.com, www.windbranche.de, www.offshore-windindustrie.de  www.solarbranche.de, bioenergie-branche.de , www.speicherbranche.de, u.v.m).

In dem reichweitenstarken Energie-Netzwerk werden Unternehmen und Akteure aus der konventionellen und regenerativen Energiewirtschaft mit ihren Angeboten, Produkten und Dienstleistungen vorgestellt. Neben den Wirtschafts-Akteuren bildet in Deutschland die energiewirtschaftliche Forschung sowie die Aus- und Weiterbildung ein wichtiges Rückgrat. Universitäten und zahlreiche Bildungseinrichtungen bieten Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung rund um die Energiewirtschaft an.

Einen weiteren Schwerpunkt dieser Energie-Webseite bilden aktuelle Marktdaten zur Energiewirtschaft. Im Veranstaltungskalender werden wichtige Messen, Veranstaltungen, Seminare und Kongresse rund um die Energiewirtschaft vorgestellt. Im Energie-Jobportal werden neue Stellenangebote aus dem konventionellen und regenerativen Energiesektor vorgestellt.  

Die vom Internationalen Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) konzipierte Webseite www.energiefirmen.de basiert auf dem vom IWR entwickelten SLAM®-Ansatz (Standard Location Asset Model), einem ganzheitlichen Systemansatz zur Entwicklung von Branchen in Räumen (Regionen, Länder).