Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Fotolia 21835445 M 1280 256

Strommarkt

1. Strompreise

Aufgrund des wachsenden Anteils von Strom aus erneuerbaren Energien und der anhaltend hohen Produktion von Kohlestrom sind die Börsenstrompreise in Deutschland am Spot- und Terminmarkt in den letzten Jahre eingebrochen.

Am Spotmarkt der Strombörse, an dem Strommarktkontrakte für den aktuellen bzw. nächsten Tag gehandelt werden, sind die Börsenstrompreise in den letzten Jahren aufgrund des wachsenden Anteils von Strom aus erneuerbaren Energien stark gefallen. Mit 2,2 Cent / kWh wurde im Februar 2016 der niedrigste Wert seit Mai 2003 erreicht.

strompreis spotmarkt

 

Am Terminmarkt, auf dem Stromeinkäufer und Großabnehmer bereits Jahre im Voraus Stromkontingente einkaufen, lagen die monatlichen Durchschnittspreise für das Lieferjahr 2017 im Februar 2016 bei nur noch 2,17 Cent / kWh. Das ist der niedrigste Wert seit 2007. Seitdem haben die Preise wieder leicht angezogen und notieren zum Jahresende 2016 bei 3,1 Cent die kWh (Monatsmittel Dezember 2016).

 

strompreis terminmarkt

 

Trotz der stark gesunkenen Börsenstrompreise zahlen die Letztverbraucher aufgrund von Steuern und Abgaben wie der stetig steigenden EEG-Umlage für ihren Strom immer mehr. Privathaushalte mussten 2016 bei einem Stromverbrauch bis 2.500 kWh einen Strompreis von fast 33 Cent / kWh zahlen.

Strompreise Privathaushalte (inkl. aller Steuern und Abgaben)

Strompreis Haushalte (Ct/kWh)

2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010

1.000 bis 2.500 kWh / Jahr

 32,8 32,1 32,3 31,7 28,9 27,8 26,6

2.500 bis 5.000 kWh / Jahr

 29,7 29,5 29,8 29,2 26,4 25,3 24,1

Daten: EuroStat

 

2. Stromerzeugung

Die Stromerzeugung in Deutschland hat im Jahr 2016 mit knapp 650 Mrd. kWh den höchsten Stand seit dem Jahr 2000 erreicht. Mit über 260 Mrd. kWh Strom aus Stein- und Braunkohle stellt die Kohle auch 2016 den stärksten Energieträger im Strommix dar. Darauf folgt mit fast 190 Mrd. kWh die Stromerzeugung aus regenerativen Energien, die in den letzten Jahren deutlich zulegen konnte.

In Deutschland wird deutlich mehr Strom erzeugt, als verbraucht. Da Stein- und Braunkohlekraftwerke trotzt des Ausbaus der regenerativen Erzeugungskapazitäten weiterhin auf hohem Niveau Strom produzieren und der Export den Stromimport übersteigt, nimmt der Netto-Stromexportüberschuss in Deutschland immer neue Rekordwerte an (2016: rd. 54 Mrd. kWh).

 

bruttostromerzeugung deutschland

 

3. Links

- Warum die Strompreise an der Börse sinken und für Verbraucher steigen weiter...

 


 

News zum Strommarkt

Ostwind gelingt erfolgreicher Jahresstart

22.01.2018 12:24 | Regensburg – Der Switch im EEG auf ein Ausschreibungssystem die Unternehmen der Windbranche vor große Herausforderungen. Der Ostwind Gruppe aus Regensburg ist in diesem schwierigen Marktumfeld ein guter Jahresstart gelungen. weiter...


psm stattet Kenersys WEA mit Blattlager-Frühwarnung aus

22.01.2018 10:52 | Erkelenz - Ein Knackpunkt beim Condition Monitoring von Windenergieanlagen ist die Früherkennung von Blattlagerschäden. Die psm GmbH & Co. KG hat seit Anfang 2018 das einzige am Markt verfügbare System im Portfolio, das eine permanente Verschleißüberwachung der Blattlager ermöglicht. weiter...


KW 03/2018: RENIXX legt leicht zu: Meyer Burger und Verbund stark, REC Silicon und Sunrun am Indexende

22.01.2018 08:36 | Münster - Der RENIXX World tendierte in der vergangenen Handelswoche fester. Auf der Einkaufsliste der Anleger steht vor allem die Aktie von Meyer Burger, deren Kurs durch Bilanzzahlen und Gerüchte angeheizt wird. weiter...


Börse: RENIXX stagniert, Dax steigt - Nordex nach Analysten-Kommentar im Plus, Erzeugerpreise steigen erstmals seit 2012

19.01.2018 13:29 | Münster - Der RENIXX World präsentiert sich knapp behauptet. Der Dax kann zulegen. Die Nordex-Aktie setzt ihren Aufwärtstrend gestützt durch einen Barclays-Kommentar heute fort. weiter...


Chinas Solarwachstum puscht globale EE-Investitionen

19.01.2018 12:25 | London / New York - Die globalen Investitionen in erneuerbare Energien sind 2017 gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen. Während die Investitionen in China aufgrund des PV-Ausbaus stark zulegen, verbucht Deutschland einen deutlichen Rückgang. weiter...


Irena: Erneuerbare Energien bis 2020 konkurrenzfähig

19.01.2018 09:22 | Abu-Dhabi - Strom aus erneuerbaren Energien wird nach einem Bericht der Internationalen Agentur für erneuerbare Energien (Irena) immer günstiger. Erneuerbare Energietechniken stellen damit auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zunehmend die klügere Entscheidung dar, so die Irena. weiter...


Börse: RENIXX und Dax seitwärts - Auftragshoch bei Meyer Burger, Siemens Gamesa mit US-Deal, Eon und RWE schwach

18.01.2018 13:37 | Münster – Während der RENIXX im Verlauf des Vormittags etwas zulegen kann, notiert der Dax am Mittag leicht unter dem Vortagesschlusskurs. Die positiven Vorgaben der US-Wall-Street kommen derzeit an den nationalen Börsen nicht an. weiter...


Sonnen Gruppe steigt in spanischen Speichermarkt ein

17.01.2018 08:44 | Wilpoldsried - Der Markt für Solar-Speicher in Deutschland hat nach schleppendem Start in den letzten Jahren deutlich an Dynamik gewonnen. Auch in Spanien setzt ein Bündnis jetzt auf speichergekoppelte Solaranlagen. weiter...


Börse: RENIXX legt zu – Meyer Burger gefragt – MHI Vestas wechselt Führungsteam - Nordex legt Pause ein

16.01.2018 13:17 | Münster – Der RENIXX tendiert am Dienstagmittag fester. Auch der Dax kann im Zuge eines nachlassenden Euro-Kurses zulegen. Die Aktie von Vestas gewinnt nach Bekanntgabe eines Führungswechsels bei der Vestas Offshore-Tochter, die Nordex-Aktie legt eine Verschnaufpause ein. weiter...


Börse: RENIXX und Dax leichter, Nordex positiv, Verbund steigt nach Analystencheck, Canadian Solar mit Umsatzwarnung

15.01.2018 13:05 | Münster – RENIXX und Dax verbuchen bis zum Mittag leichte Verluste. Der starke Euro belastet den Aktienhandel. weiter...