Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Vestas, Siemens Gamesa und Suzlon glänzen mit Großaufträgen

Münster - Kurz vor Jahresende glänzt der dänische Windkraftanlagenhersteller Vestas mit einer Reihe von Großaufträgen. Auch Mitbewerber Suzlon und Gamesa melden Vertriebserfolge.

Der Auftragseingang läuft bei Vestas vor Weihnachten auf Hochtouren. Insgesamt sechs Großaufträge hat Vestas innerhalb einer Woche bekanntgegeben.

Vestas auf drei Kontinenten erfolgreich
Der dänische Windkraftanlagenhersteller Vestas hat innerhalb von sieben Tagen sechs Großaufträge über Windparks mit einem Gesamtvolumen von etwa 800 Megawatt (MW) erhalten. Der größte Auftrag über eine Gesamtleistung von 357 MW stammt von dem schwedischen EE-Entwickler OX2 Construction. Vestas wird für den Windpark Valhalla in Ockelbo in der Provinz Gävleborg Iän im Osten Schwedens insgesamt 85 Windenergieanlagen (WEA) vom Typ V136 4.2 MW liefern und den Anlagenservice für 20 Jahre übernehmen.

Aus Indien meldet Vestas zwei Aufträge. Im Rahmen der ersten Energie-Auktion des Landes wird Vestas einen schlüsselfertigen Windpark im Bundesstaat Gujarat im Westen des Landes errichten, der insgesamt 125 WEA vom Typ V110-2.0 MW umfasst. Des Weiteren wird Vestas 18 WEA desselben Typs in einer leistungsoptimierten Ausführung mit einer Gesamtleistung von 40 MW für die dritte und finale Phase des 120 MW-Windparks Basavane Bagewadi im Bundesstaat Karnataka im Südwesten Indiens liefern.

Außerdem hat Vestas einen Auftrag über 54 MW aus Norwegen mit 15 WEA vom Typ V136-3.6 MW erhalten. Auf eine ähnliche Größenordnung belaufen sich eine Order aus China für einen Windpark in der Provinz Liaoning im Nordosten Chinas mit 23 WEA und einer Gesamtleistung von 51 MW sowie ein Auftrag aus Brasilien über 24 WEA mit insgesamt 53 MW für zwei Windparks im nordöstlichen Bundesstaat Bahia.

Suzlon und Siemens Gamesa in Indien und Spanien erfolgreich
Neben Vestas berichten auch der indische WEA-Hersteller Suzlon und der deutsch-spanische Hersteller Siemens Gamesa über neue Großaufträge. Wie Vestas, so hat auch Suzlon im Rahmen der ersten Energie-Auktion des Landes einen Auftrag über eine Gesamtkapazität von 252 MW erhalten. Die insgesamt 120 WEA a 2,1 MW werden in einem Windpark im Bundesstaat Gujarat im Westen Indien im Rahmen eines Turnkey-Projektes errichtet. Suzlon wird auch den Service- und die Wartung übernehmen. Siemens Gamesa liefert 22 Windenergieanlagen für zwei Projekte von Gas Natural Fenosa Renovables in Spanien. Die Gesamtleistung wird sich auf 64 MW belaufen. Mit beiden Windparks war der Betreiber im Rahmen einer Auktion der spanischen Regierung im vergangenen Mai erfolgreich. Einer der Aufträge umfasst die Installation von 15 Anlagen vom Typ G126-2.625. Das zweite Projekt besteht aus sieben Einheiten des neuen Typs Siemens Gamesa G132-3.465 MW.


© IWR, 2017


20.12.2017

 




Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen