Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Weltweit erste Solaranlage produziert Wärme und Kälte gleichzeitig

© Industrial Solar GmbH© Industrial Solar GmbH

Freiburg - In Jordanien hat die Industrial Solar GmbH mit Sitz in Freiburg eine wegweisende Solaranlage errichtet, mit der gleichzeitig solarthermische Wärmeerzeugung und Kühlung möglich ist.

In der Industrie werden in neinem Prozessablauf häufig Wärme und auch Kälte benötigt. Die Industrial Solar GmbH hat jetzt ein welweit einzigartites Solar-Leuchtturmprojekt realisiert, bei dem beides mit einer Anlage zur Verfügung gestellt werden kann.

Solaranlage für Japan Tobacco International in Amman
In Amman, Jordanien, hat die Industrial Solar ein Fresnel Kollektorfeld für solare Direktverdampfung bei JTI (Japan Tobacco International) in Betrieb genommen. Es besteht aus drei seriell verbundenen Kollektorsträngen mit einer thermischen Spitzenleistung von mehr als 700 kWth, teilte das Unternehmen mit. Dazu wurden eine Dampftrommel sowie eine zweistufige, dampfbetriebene Absorptionskältemaschine installiert. Es handelt sich hierbei um die erste Anlage weltweit, bei der solare Direktverdampfung für beides – sowohl industrielle Prozesswärme als auch Kälteerzeugung - genutzt wird. Der installierte LF-11 Fresnel Kollektor ist ein linear konzentrierender solarthermischer Kollektor der für die Erzeugung von industrieller Prozesswärme bei Temperaturen bi zu 400°C im MW-Bereich optimiert wurde.

Über die Industrial Solar GmbH
Die Industrial Solar GmbH ist ein Lösungsanbieter für solare Prozesswärme und solarthermisches Kühlen. Sie wurde 2008 im Umfeld des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme in Freiburg gegründet. Neben dem innovativen Fresnel Kollektor bietet Industrial Solar auch weitere Lösungen mit erneuerbaren Energien oder Energieeffizienz für die Industrie.

© IWR, 2018


14.05.2018