Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Tesla schreibt überraschend schwarze Zahlen

© Tesla© Tesla

Palo Alto, USA - Der US-Hersteller für Elektroautos Tesla hat mit positiven Zahlen im dritten Quartal 2018 die Anleger überrascht. Tesla spricht von einem historischen Quartal und mischt gleichzeitig den US-Automarkt auf.

Kaum ein Unternehmen hat die Finanzwelt in den letzten Jahren so polarisiesrt wie Tesla. Skeptiker verwiesen immer wieder auf die hohen Anlaufkosten für das Tesla Model 3 und die vermeintlich fehlenden Gewinnaussichten. Doch mit der Vorlage der jüngsten Quartalszahlen hat Elon Musk wieder Oberwasser.

Tesla Model 3 in Q3 bei Auslieferungen auf Platz 5 in den USA
Die Tesla-Elektroautos werden in den USA immer beliebter. Mit 56.065 Kunden-Auslieferungen im dritten Quartal 2018 liegt das Tesla Model 3 bereits auf Platz 5 hinter Toyota Camry (Platz 1), Honda Ciwic, Honda Accord und Toyota Corolla, teilte Tesla mit. Tesla konnte im abgelaufenen Quartal die Produktion des Model 3 auf gut 4.300 Einheiten pro Woche steigern und stabilisieren. Gleichzeitig wurde zusätzlich eine All-Wheel Drive (AWD) Version des Model 3 gestartet, ohne die laufende Produktion des Model 3 unterbrechen zu müssen. Obwohl die AWD-Version in der Produktion komplexer ist, konnten in der letzten Woche des dritten Quartals bereits insgesamt 5.300 Autos vom Typ Model 3 gebaut werden. Für das vierte Quartal liegt der Fokus auf der Kostenreduzierung und weiteren Steigerung der Produktionsrate, so Tesla. Anfang 2019 kommt das Tesla Model 3 dann auch nach Europa.

Q3-Umsatz steigt auf 6,8 Milliarden US-Dollar - Quartalsgewinn
Die Tesla Umsätze (Autos, Batterien, Service) kletterten im 3. Quartal 2018 auf 6,8 Milliarden US-Dollar (Q3 2017: 2,98 Mrd. US-Dollar). Auf 9-Monatssicht stieg der Umsatz um rd. 68 Prozent auf 14,2 Milliarden Dollar (2017: 8,47 Mrd. US-Dollar). Unter dem Strich stand in Q3 2018 mit 311,5 Millionen US-Dollar erstmals seit langem wieder ein Quartalsgewinn (Q2 2018: 717,5 Millionen US-Dollar Verlust). Die im globalen Aktienindex RENIXX World gelistete Tesla-Aktie kletterte in der Spitze um über 10 Prozent, musste aber im Laufe des heutigen Handels einen Teil der Gewinne wieder abgeben (akt. Xetra-Kurs: rd. 271 Euro).

© IWR, 2018


25.10.2018

 




Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen