Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Pressemitteilung Lufthansa Industry Solutions AS GmbH

Neues Windpulse-Release - Inspektionstool für Windenergieanlagen mit neuen Funktionen

- Windpulse-Update bietet Betriebsführern, Betreibern, Servicedienstleistern und Gutachtern bedarfsgerechtere Dokumentation und ermöglicht noch schlankere Wartungsprozesse
- Detaillierte Gliederung von Komponenten und Mangeldatenbank setzen Grundstein für die digitale Lebenslaufakte und bieten höchste Sicherheit bei der Berichterstellung
- Weitere Features im Laufe des Jahres geplant

Inspektionslösung Windpulse: Genauere Dokumentationen, effizientere Inspektionen<br />
© Lufthansa Industry Solutions
Inspektionslösung Windpulse: Genauere Dokumentationen, effizientere Inspektionen
© Lufthansa Industry Solutions
Norderstedt (iwr-pressedienst) - Das IT-Beratungsunternehmen Lufthansa Industry Solutions präsentiert die neueste Version seiner Inspektionslösung für Windenergieanlagen (WEA) aus der Produkt-Suite Windpulse. Sie ermöglicht es Betriebsführern, Betreibern, Servicedienstleistern und Gutachtern nun, Sollzustandsabweichungen noch differenzierter festzuhalten und Compliance-konform in einer Mangeldatenbank zu dokumentieren. So lassen sich Prüfungen, Begehungen, Gutachten und andere Inspektionen an WEA nach den neuesten Richtlinien planen, durchführen und abschließen.


Detaillierte Komponentendarstellung, umfassende Mangelverfolgung

Im Kern des jüngsten Releases stehen zwei Neuerungen: Mit Hilfe eines Komponentenbaumes können WEA-Elemente und -Bauteile, wie etwa Rotorblätter oder das Fundament, ab sofort in verschiedene Haupt- und Unterkomponenten gegliedert sowie in beliebigen Beziehungen und Strukturen aufgebaut werden. So ermöglicht die Lösung eine Abbildung zum Beispiel nach RDS-PP und kann mehrere Knoten (WEA, OSS, etc.) parallel beinhalten. Zudem erlaubt die Mangelverfolgung, mögliche Schäden über die durchzuführende Checkliste an Komponenten zuzuweisen oder direkt über den Objekt-Komponentenbaum zu gehen. Die Mängel werden im Backoffice der WEA zugeordnet und können jederzeit bearbeitet werden. Für Nutzer bedeutet das den Anfang einer digitalen Lebenslaufakte und damit höchste Sicherheit, wenn es darum geht, Berichte schnell nach aktuellen Compliance-Richtlinien zu erstellen.


Mobile Lösung für WEA-Wartung und -Betrieb

Das Inspektionstool aus der Windpulse Produkt-Suite kombiniert ein bewährtes Vorgangsplanungstool, mit einer unter iOS laufenden App. Dabei werden die Vorgänge im Browser geplant und mit Hilfe der mobilen iOS App direkt an der Anlage vor Ort durchgeführt. Dies ermöglicht ein geteiltes Arbeiten der planerischen und der ausführenden Seite. Die Lösung erleichtert die Planung von Vorgängen und ermöglicht die Zuweisung von Checklisten zu den spezifischen WEA-Typen. Auch Prüfer vor Ort können anhand der vorgegebenen notwendigen Prüfpunkte Kontrollen leichter durchführen und diese per einfachem Klick abschließen. Der große Vorteil: Dank der App können Anwender die Inspektion vollständig digital durchführen. Stift, Papier oder Kamera gehören also der Vergangenheit an.

„Die Inspektionslösung unserer Plattform Windpulse ist weit mehr als nur eine weitere App“, sagt Frank Hagemann, Product Owner Windpulse Inspektionstool bei Lufthansa Industry Solutions. „Sie optimiert und beschleunigt Inspektions- und Serviceprozesse deutlich, was nicht nur die Inspektion vor Ort erleichtert, sondern auch das Planen von Vorgängen.“ So lassen sich Prüfungen anhand der notwendigen vorgegebenen Prüfpunkte durchführen und per einfachem Klick abschließen. Checklisten können durch Betreiber den spezifischen WEA-Typen zugewiesen werden.

Im Laufe des Jahres sind weitere Funktionen für die Plattform Windpulse geplant, die den Funktionsumfang stetig erweitern. „Wir gehen so mit aller Erfahrung und Expertise in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess auf die Kundenanforderungen in einem stetig wachsenden Markt ein“, betont Frank Hagemann. Insbesondere die Analytics Services sollen künftig im Vordergrund stehen. Dabei werde der Fokus vor allem sowohl auf die Performance Analysen als auch auf die Visualisierung von Baugruppen, Komponenten und der dazugehörigen Schadensabbildung für die Mangelverfolgung gesetzt.


Über Windpulse®

Windpulse® ist die Plattform der Lufthansa Industry Solutions über die beratende IT-Dienstleistungen sowie branchenspezifische Produktlösungen im Bereich der erneuerbaren Energien angeboten werden. Die Inspektionslösung aus der Produkt-Suite Windpulse® bündelt in seinem mobilen Frontend alle erforderlichen Dokumente für die Wartung und versorgt Serviceteams vor Ort jederzeit elektronisch mit den aktuellsten Informationen. Die Inspektion kann zusätzlich direkt via Tablet oder Smartphone dokumentiert werden. Die Informationen aus der mobilen Lösung fließen in die Backoffice-Lösung ein, sodass die Mitarbeiter im Büro in Echtzeit die Ergebnisse ihres an der Windkraftanlage eingesetzten Serviceteams sehen können. Die durch Windpulse® gewonnene Transparenz hilft auch, Wartungstechniker bei kurzfristig auftretenden Problemen mit Informationen versorgen zu können. So lassen sich Windkraftanlagen wesentlich schlanker warten und die Prozessqualität steigt.


Über Lufthansa Industry Solutions

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die Lufthansa Tochter unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 200 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt über 2.100 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, Albanien, der Schweiz und den USA.


Download Pressebild:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/lhind/5211c_LHIND_PM_Windpulse-Release-3-0-DE_Screen-Home.png
BU: Inspektionslösung Windpulse: Genauere Dokumentationen, effizientere Inspektionen
© Lufthansa Industry Solutions


Norderstedt, den 07. Mai 2021


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Lufthansa Industry Solutions AS GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

Lufthansa Industry Solutions AS GmbH
Michael Grisar
Mobil: +49 (0)151 589 18051
E-Mail: michael.grisar@lhind.dlh.de


Lufthansa Industry Solutions AS GmbH
Schützenwall 1
22844 Norderstedt

Internet: https://www.lufthansa-industry-solutions.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Lufthansa Industry Solutions AS GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Lufthansa Industry Solutions AS GmbH« verantwortlich.

 


Meist geklickte Pressemitteilungen von Lufthansa Industry Solutions AS GmbH

  1. Neues Windpulse-Release - Inspektionstool für Windenergieanlagen mit neuen Funktionen