Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Pressemitteilung EESYST Energie Elektrische Systemtechnik GmbH

FRT im Feldversuch kompakt, schnell und hoch präzise

FRT Testsystem für Unter und Überspannungsversuche bis 36 kV und 30 MVA<br />
© EESYST
FRT Testsystem für Unter und Überspannungsversuche bis 36 kV und 30 MVA
© EESYST
Wilhelmshaven (iwr-pressedienst) - Das weltweit leistungsstärkste und effektivste Testsystem zur Simulation von Störungen im elektrischen Netz wurde in Betrieb genommen. Mit einer prüfbaren Leistung von bis zu 30 MVA bei Spannungen bis 36 kV, unter Einschränkungen auch bis 40,5kV, können die größten Windenergieanlagen und möglicherweise auch Windparks vermessen werden. Die neuen Netzanschlussregeln und die zunehmend größeren Turbinen machen diesen Aufbau erforderlich.

Neben den üblichen Standards nach FGW TR3 und IEC 61400-21 können auch viele spezielle Tests durchgeführt werden, die hilfreich für die Bewertung der Windenergieanlagen sind. Hierzu zählen Phasensprünge, die auch bedingt als Frequenzsprünge interpretiert werden können, oder eine Vielzahl unsymmetrischer Fehler. Dies ist möglich, obwohl es sich um ein passives System handelt, also ohne einen kostspieligen und empfindlichen Frequenzumrichter. Durch die hochgenaue Sensorik, die deutlich über den Standard hinaus geht, können Ausgleicheffekte mit dem Netz beobachtet werden, die im Grunde einen Freifeldtest begründen.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir innerhalb von 7 Monaten ein superkompaktes Prüfsystem zur Verfügung stellen konnten,“ so der Geschäftsführer der EESYST Rainer Klosse. „Der Gesamtaufbau passt in einen ISO Container, sodass die Erstinbetriebnahme bis zum ersten Test auf eine Arbeitswoche reduziert werden konnte. Wir konnten sogleich Tests unter Last bis 140% Überspannung durchführen und haben die Grenzen der Testeinrichtung bei weitem nicht erreicht. Auch der eigentliche Betrieb wurde ergonomisch vollständig überarbeitet, sodass mehr als die sonst üblichen 2 Konfigurationen gleichzeitig eingestellt werden können und das Betreten des Gefahrenbereiches durch verschiedene Sicherheitsfunktionen stark beschleunigt wird.“

Die Inbetriebnahme des neuen Testsystems durch den neuen Eigentümer UL International GmbH fand im März statt. Seitdem konnten bereits umfangreiche FRT-Tests an einer Windenergieanlage der >10MW Klasse erfolgreich durchgeführt werden. Die Testkonfigurationen lassen sich nicht nur einfach und schnell ändern, das Testsystem erweist sich diesbezüglich auch als äußerst flexibel in der Auswahl der Konfigurationen und erfüllt alle Testanforderungen.


Die „EESYST Energie Elektrische Systemtechnik GmbH“ ist ein 2019 gegründetes Unternehmen. Seine Mitarbeiter vereinen Fachwissen aus vielfältigen Bereichen der regenerativen Energien schon vor der Einführung des Stromeinspeisegesetzes. So sind Mitarbeiter von Beginn an mit der Entwicklung von Prüf- und Zertifizierungsregeln und der Einführung der Spannungseinbruchstest beteiligt.

Die Mitarbeiter des Unternehmens sehen sich in der Pflicht, eine vollständige und sichere Versorgung mittels regenerativer Energien zu ermöglichen. Die Erzeugungseinheiten können durch diese Prüfeinrichtungen beweisen, dass auch mit dezentralen Einheiten eine sichere Versorgung möglich ist.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/eesyst/755d0_image003-2.jpg
BU: FRT Testsystem für Unter und Überspannungsversuche bis 36 kV und 30 MVA
© EESYST


Wilhelmshaven, den 20. Mai 2021


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die EESYST Energie Elektrische Systemtechnik GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

EESYST Energie Elektrische Systemtechnik GmbH
Rainer Klosse
Tel: +49 (0)170 5466510
E-Mail: rainer.klosse@eesyst.de


EESYST Energie Elektrische Systemtechnik GmbH
Blumenstraße 4
26382 Wilhelmshaven

Internet: https://www.eesyst.de



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der EESYST Energie Elektrische Systemtechnik GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »EESYST Energie Elektrische Systemtechnik GmbH« verantwortlich.

 


Meist geklickte Pressemitteilungen von EESYST Energie Elektrische Systemtechnik GmbH

  1. FRT im Feldversuch kompakt, schnell und hoch präzise