Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Pressemitteilung Ahnen&Enkel, Agentur für Kommunikation

Virtuelle Krisenübung: Im Ernstfall gut reagieren – auch unter Corona-Bedingungen

v.l.n.r.: Marcus Franken, Kai Weller, Marc C. Vogel<br />
© Silke Reents, Ahnen&Enkel
v.l.n.r.: Marcus Franken, Kai Weller, Marc C. Vogel
© Silke Reents, Ahnen&Enkel
Berlin (iwr-pressedienst) - Die Kommunikationsagentur Ahnen&Enkel (Berlin) hat gemeinsam mit dem Berater Marc Cyrus Vogel (Frankfurt) ein Krisentraining für einen deutschen Energieversorger entwickelt und erfolgreich durchgeführt. Das Krisenmanagement des mittelständischen Unternehmens wurde während des Trainings mit fiktiven Social-Media-Angriffen und einer Flut von Kunden- und Medienanfragen unter Beschuss genommen, um alle Abläufe wie unter realen Bedingungen zu testen und zu verbessern.

„Die besondere Herausforderung war es, auch unter Corona-Bedingungen, also im virtuellen Raum, unsere bewährte Krisensimulation durchzuführen“, sagt Kommunikationsberater Marc Cyrus Vogel. Während der etwa halbtägigen Veranstaltung nutzte das vierköpfige Trainerteam virtuelle Plattformen, E-Mails und Anrufe, um das Unternehmen mit Videos, Twitter-Beiträgen, Veröffentlichungen, Kundensorgen und Pressenanfragen zu konfrontieren. In zwei Eskalationsstufen mussten alle mit kommunikativen Aufgaben betreuten Abteilungen und der Vorstand auf die vorbereiteten Materialien reagieren.

Das Ziel war es, das Krisenmanagement unter organisatorischen, technischen und kommunikativen Gesichtspunkten zu reflektieren und zu prüfen. Durch Input auf verschiedenen simulierten Kanälen konnten die Abläufe im Unternehmen anhand eines Modells geprüft werden. So war eine detaillierte Bewertung der internen Abläufe möglich.

„Es kann jederzeit zur Krise kommen! Auch nach Corona müssen wir damit rechnen, dass Krisen vermehrt im virtuellen Raum auftreten und auch die Krisenkommunikation im virtuellen Raum koordiniert wird. Mit unserem Training haben wir gezeigt, dass wir unsere Kunden und Partner auch auf diese Situationen gut vorbereiten können“, stellt Marcus Franken, geschäftsführender Partner der Agentur Ahnen&Enkel fest.

Das Angebot umfasst das Entwickeln eines Krisenszenarios mit detailliertem Drehbuch und vorbereiteten Materialien zur Simulation der Krise. Die technische und inhaltlich einwandfreie Umsetzung wird durch Schulungen im Vorfeld sichergestellt. Das Trainer-Team moderiert die Simulation und gibt Feedback. In der Nachbereitung erhalten die Unternehmen eine schriftliche Analyse ihrer Krisenperformance und Hinweise für Optimierungspotenziale. Dann kann ein gezieltes Training für einzelne Mitglieder des firmeninternen Krisenstabs erfolgen, um in kommenden Krisen besser gerüstet zu sein.


Ahnen&Enkel

Die Agentur Ahnen&Enkel arbeitet seit zwei Jahren mit dem Berater Marc Cyrus Vogel im Bereich Krisenkommunikation zusammen. Seit 2014 betreut die Kommunikationsagentur öffentliche und private Kunden mit den Themenschwerpunkten Nachhaltigkeit, Umwelt und Technologie.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/ahnen-enkel/a21f0_2106_AhnenEnkel_MCVogel_Reents.jpg
BU: v.l.n.r.: Marcus Franken, Kai Weller, Marc C. Vogel
© Silke Reents, Ahnen&Enkel


Berlin, den 09. Juni 2021


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an Ahnen&Enkel, Agentur für Kommunikation wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

Ahnen&Enkel, Agentur für Kommunikation
Kai Weller
Tel: +49 (0)30 - 39105133
E-Mail: weller@ahnenenkel.com

Ahnen&Enkel, Agentur für Kommunikation
Mariannenstr. 9 - 10
10999 Berlin

Internet: https://www.ahnenenkel.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Ahnen&Enkel, Agentur für Kommunikation | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Ahnen&Enkel, Agentur für Kommunikation« verantwortlich.