Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Pressemitteilung Green Wind Engineering GmbH

NEU: Green Wind Engineering mit geballtem Ingenieurwissen

Michael Melsheimer, Geschäftsführer Green Wind Engineering / Test-Unwuchten<br />
© Pablo Castagnola / Green Wind Energy
Michael Melsheimer, Geschäftsführer Green Wind Engineering / Test-Unwuchten
© Pablo Castagnola / Green Wind Energy
Berlin (iwr-pressedienst) - Ein international anerkanntes Kompetenzteam bildet die Basis der neugegründeten Green Wind Engineering GmbH innerhalb der Green Wind Group. Es tritt an, um mit Ingenieurleistungen jede Art von Windenergieanlagen – on- und offshore – zu optimieren. Ihr Schwerpunkt: Rotordynamik. Ihr Leistungsspektrum: Spezialmesskampagnen, Auswuchten, Gutachten. "Wir schauen genau da hin, wo sich Komponenten drehen – für lange Lebensdauer und beste Rentabilität", so Michael Melsheimer, Geschäftsführer der neugegründeten Green Wind Engineering GmbH.


2000 geprüfte Anlagen

Windparkbetreibern und -eigentümern steht damit weltweit ab sofort geballtes Ingenieurwissen zur Verfügung. Green Wind Engineering verfügt insgesamt über die Erfahrung von rund 2.000 geprüfter Anlagen, von ca. 20 Jahren Rotorunwucht-Messungen, photogrammetrischer und laserbasierter Blattwinkelmessungen sowie Lastmessungen inklusive Blatttests und Messungen an rotierenden Teilen. Hinzu kommen videobasierte Messungen und Messungen zur verbleibenden Lebensdauer im Rahmen des Weiterbetriebs von WEA.

Das siebenköpfige Team von Green Wind Engineering hat bisher mehr als 30 Beraterprojekte mit einem Kundenprojektumfang von über einer Milliarde Euro und 35 Projekte zur Ursachenforschung betreut. Mehr als 60 Branchenpublikationen sprechen für das Team, dem u.a. der Experte und Fachbuchautor Dr.-Ing. Christoph Heilmann angehört.


Unwucht-Folgekosten minimieren

Green Wind Engineering untersucht Schadensursachen an Anlagen, die - im Gegensatz zu wind- oder siting-bedingten Faktoren – vermeidbar sind. Daher gehört eine Unwuchtmessung in jede gründliche Ursachenanalyse bei Mindererträgen und vermehrten Schäden. Das gilt besonders in ertragsschwachen Jahren, an problematischen Standorten und bei bekannten Schwachstellen in Bereichen, die von erhöhten Schwingungen betroffen sind.

Unwuchten und/oder Blattwinkelabweichungen sind ein lebenslanges Thema bei vielen Windenergieanlagen. Sie bewirken erhöhte Schwingungen und laut der Experten von Green Wind Engineering im Schnitt Unwucht-Folgekosten bis zu 4,6 Prozent des Jahresertrags. Darum sind professionelle Auswuchtstrategien mit hoher Messgenauigkeit und statistischer Sicherheit zur Bestimmung der Massenunwucht und Blattwinkel von großem Vorteil für die Betreiber und Eigentümer von Windenergieanlagen.


Mit der Kraft des Windes

"Wir sind stolz darauf, dass wir die Green Wind Group mit so viel Ingenieur-Power verstärken können," betont Group-Mitinhaber Manuel Lasse. "Damit ergänzen wir unser Portfolio und decken jetzt alles ab, was im Bereich Projektentwicklung und -betrieb notwendig ist – von der grünen Wiese bis zum Rückbau, vom technischen Service bis hin zur Ingenieurleistung."

Wie Geschäftsführer Michael Melsheimer ankündigt, arbeitet sein Team bereits an weiteren innovativen Produkten und Dienstleistungen zur Optimierung von drehenden Komponenten, auch in Kombination mit der hochmodernen 24/7 Leitwarte greenwind control. "Mit der Kraft des Windes sind wir bestens vertraut. Sie stellt uns immer wieder vor neue, spannende Aufgaben. Für mich ist Windenergie neben den anderen Erneuerbaren klar die beste Energie, die wir produzieren können!"


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/green-wind-engineering/8898a_News_08_21_Melsheimer.jpg
BU: Michael Melsheimer, Geschäftsführer Green Wind Engineering / Test-Unwuchten
© Pablo Castagnola / Green Wind Energy


Berlin, den 25. August 2021


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Green Wind Engineering GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

Green Wind Engineering GmbH
Sarah Behrens
Tel: +49 (0)30-351 28 86 30
Fax: +49 (0)30-351 28 86 33
E-Mail: info@greenwindgroup.de


Green Wind Engineering GmbH
Alt-Moabit 60a
10555 Berlin

Internet: https://greenwind.berlin



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Green Wind Engineering GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Green Wind Engineering GmbH« verantwortlich.

 


Meist geklickte Pressemitteilungen von Green Wind Engineering GmbH

  1. NEU: Green Wind Engineering mit geballtem Ingenieurwissen