Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Pressemitteilung Capcora GmbH

Capcora unterstützt CHINT beim Verkauf eines fast 200 MWp großen Solar-PV-Portfolios in Ungarn an Shanghai Electric Power

Capcora unterstützt CHINT beim Verkauf eines fast 200 MWp großen Solar-PV-Portfolios in Ungarn<br />
© Capcora
Capcora unterstützt CHINT beim Verkauf eines fast 200 MWp großen Solar-PV-Portfolios in Ungarn
© Capcora
Frankfurt am Main (iwr-pressedienst) - Chint Solar Europe ("Chint") hat über seine Tochtergesellschaft Chint Solar Hungary Projects fünf Photovoltaik-Projekte in Ungarn verkauft, die ab dem zweiten Quartal 2023 gebaut und voraussichtlich 2024 in Betrieb genommen werden. Der Erwerber, der in einem von Capcora geleiteten strukturierten Bieterverfahren ermittelt wurde, ist Shanghai Electric Power (SEP"), ein an der Shanghaier Börse notiertes Unternehmen im Besitz der State Power Investment Corporation Limited (SPIC"). Capcora, ein deutsches Beratungsunternehmen, fungierte als exklusiver Sell-Side M&A Berater von Chint. Die Unterzeichnung und der Abschluss des Kaufvertrags fanden im Dezember 2022 statt.

Das aus fünf einzelnen Freiflächen bestehende Photovoltaik-Portfolio befindet sich in Nordungarn und verfügt über eine Gesamtkapazität von fast 200 MWp, wobei die Größe der einzelnen Projekte zwischen 29 und 51 MWp liegt. Das Portfolio soll bis 2024 vollständig in Betrieb genommen werden.

Im Rahmen des Verkaufs wurde vereinbart, dass das Portfolio schlüsselfertig übergeben wird. Über den Kaufpreis haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Oliver Schweininger, Managing Director/CEO von Chint Solar Europe: "Mit einer installierten Leistung von 200 Megawatt wird das Portfolio einen bedeutenden Beitrag zur Erneuerung und Dekarbonisierung des ungarischen Energiesektors leisten. Wir sind erfreut, dieses Projekt einem renommierten Unternehmen wie Shanghai Electric Power anvertrauen zu können.."

"Wir freuen uns sehr, dass wir Chint beim erfolgreichen Verkauf dieses wegweisenden Solar-Portfolios an Shanghai Electric Power unterstützen konnten. Diese Transaktion ist nicht nur ein wichtiger Schritt zur CO2-Reduktion des ungarischen Energiesektors, sondern unterstreicht auch die Attraktivität von nicht subventionierten Solarprojekten in der Region. Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit mit Chint und Shanghai Electric Power bei zukünftigen Transaktionen fortzusetzen", so Jochen Magerfleisch, Managing Partner bei Capcora.

Auf rechtlicher Seite wurde Shanghai Electric von Schoenherr beraten, während Chint von Kinstellar bei der Transaktion unterstützt wurde, mit Capcora als M&A-Berater.


Über Chint Solar

CHINT wurde 1984 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Energielösungen mit einem ausgedehnten Geschäftsnetzwerk in über 140 Ländern mit mehr als 40.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 18,5 Milliarden USD.

Chint Solar wurde 2006 gegründet und ist an der Börse als eines der führenden Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien notiert. Mit mehr als 8.000 Mitarbeitern hat sich Chint Solar zu einem der wichtigsten Akteure in der Solarbranche entwickelt. Neben der Spezialisierung auf die Herstellung von kristallinen Modulen ist Chint Solar auch ein führender globaler Downstream-Projektentwickler, der in der Projektentwicklung, Finanzierung, Realisierung und dem Betrieb von Solarparks tätig ist. Mit mehr als 10,5 GWp abgeschlossener Projekte in verschiedenen Regionen hat Chint Solar eine beachtliche Erfolgsbilanz aufgebaut. Chint Solar hat 11,5 GWp Solarprojekte (einschließlich Wohngebäude) auf der ganzen Welt in seiner Bilanz, was das Unternehmen zu einem der größten unabhängigen Erzeuger von Strom aus erneuerbaren Energien macht. Im Jahr 2016 gründete Chint Solar ein eigenes europäisches Projektentwicklungsteam und ist in der Projektentwicklung in Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Portugal, Italien, Frankreich, Ungarn und dem Vereinigten Königreich tätig.

www.chintsolar.com


Über Shanghai Electric Power

Shanghai Electric Power Co. Ltd. ("SEP"), ein börsennotiertes Unternehmen, das an der Shanghaier Börse unter dem Kürzel 600021 notiert ist, ist hauptsächlich in der Erzeugung und Übertragung von Elektrizität und Wärmeenergie sowie im Betrieb und in der Wartung von Energiedienstleistungen und im Versorgungsgeschäft (einschließlich Stromverteilung) auf dem Überseemarkt tätig. Die State Power Investment Corporation ("SPIC"), eine der fünf größten staatlichen Stromerzeugungsgruppen Chinas, ist die Muttergesellschaft von SEP. Sie ist ein integrierter und umfassender Energiekonzern mit dem Kerngeschäft im Stromsektor.

Als konventionelles Energieunternehmen, das sich seit über 130 Jahren der Stromerzeugung, -übertragung, -verteilung, dem Verkauf und dem Service in der Region Shanghai widmet, hat sich SEP zum Ziel gesetzt, ein führendes integriertes Energieunternehmen auf dem Weltmarkt zu werden. SEP setzt sich außerdem für die Entwicklung erneuerbarer Energien, die Optimierung des Erzeugungsmixes und die schrittweise Expansion in ausländische Märkte ein.

www.shanghaipower.com


Über Capcora

Capcora ist eine unabhängige Financial Advisory Boutique, die sich auf Dienstleistungen im Bereich M&A und Project Finance spezialisiert hat mit dem Ziel, die Energiewende in Europa zu beschleunigen. Das 2015 gegründete Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main unterstützt seine Kunden in den Sektoren Erneuerbare Energien und Infrastruktur bei Verkaufs- und Kauftransaktionen (Sell-Side / Buy-Side M&A) sowie bei der Beschaffung von Mezzanine-, Unitranche- oder Senior-Finanzierungen.

www.capcora.com


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/capcora/ff24b_23-04-13_Capcora_CHINT_sale_200MWp_portfolio_Hungary.jpg
BU: Capcora unterstützt CHINT beim Verkauf eines fast 200 MWp großen Solar-PV-Portfolios in Ungarn
© Capcora


Frankfurt am Main, den 13. April 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Capcora GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

Capcora GmbH
Alexander E. Kuhn, Managing Partner
Tel: +49 (69) 348 710 111
Fax: +49 (69) 348 710 199
E-Mail: ak@capcora.com


Capcora GmbH
Savignystraße 43
60325 Frankfurt am Main
Internet: https://www.capcora.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Capcora GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Capcora GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Capcora GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Capcora GmbH

  1. SIG sichert sich Kreditfazilität für 2 GWp Solar-Pipeline in Polen
  2. SUNfarming erreicht Financial Close einer Projektfinanzierung mit PKO Bank Polski für 40 MWp Solar PV in Polen
  3. ENERSIDE verkauft Agri-Solar und Batterieprojekt in Italien an Chint Solar
  4. Capcora berät Goodyields beim Verkauf eines operativen PV-Projekts in Italien an LCF Alliance
  5. Capcora begleitet SUSI Partners bei der Aufnahme einer Projektfinanzierung für ein polnisches Erneuerbaren Energien Portfolio