Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Pressemitteilung Next2Sun Technology GmbH

Next2Sun stärkt internationales Wachstum durch Kooperationen mit Wattkraft Industries Pvt. Ltd., Khare Energy Pvt. Ltd. und National Solar Energy Federation of India (NSEFI) während Delegationsreise in Indien

MoU-Unterzeichnung durch Sascha Krause-Tuenker (CFO Next2Sun AG) und Subrahmanyam Pulipaka (CEO NSEFI) mit dem deutschen Vizekanzler Robert Habeck.<br />
© Next2Sun
MoU-Unterzeichnung durch Sascha Krause-Tuenker (CFO Next2Sun AG) und Subrahmanyam Pulipaka (CEO NSEFI) mit dem deutschen Vizekanzler Robert Habeck.
© Next2Sun
Delhi (iwr-pressedienst) - Während der Delegationsreise mit dem Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Robert Habeck hat die Next2Sun AG wichtige Weichen für ihr internationales Wachstum gestellt. Mit der Unterzeichnung zweier Absichtserklärungen mit der National Solar Energy Federation of India (NSEFI), Wattkraft Industries Pvt. Ltd. und Khare Energy Prvt. Ltd. hat Next2Sun, Pionier der Agri-Photovoltaik und Erfinder des vertikalen bifacialen Photovoltaiksystems, wichtige Kooperationen für den beschleunigt wachsenden indischen Markt initiiert.

Mit NSEFI, der wichtigsten Dachorganisation aller Solarenergie-Akteure Indiens, unterzeichnete Next2Sun eine Absichtserklärung über wissenschaftliche Forschung und Datenaustausch für vertikale bifaciale Agri-Photovoltaik. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass die vertikale bifaciale Agri-Photovoltaik ein wichtiger Baustein für die Energiewende in Indien sein wird, insbesondere in ländlichen Gebieten. Wir freuen uns sehr, mit dem Pionier und Erfinder der vertikalen bifacialen Technologie Next2Sun zusammenzuarbeiten und von deren Erfahrungen in Deutschland zu profitieren", sagte Subrahmanyam Pulipaka, Chief Executive Officer (CEO) von NSEFI. "Wir sehen ein riesiges Potenzial in Indien und fühlen uns geehrt, der NSEFI die Leistungsfähigkeit unserer Technologie zu demonstrieren und gemeinsam weiter zu erforschen", sagte Next2Sun Chief Financial Officer (CFO) Sascha Krause-Tünker bei der Vertragsunterzeichnung.

Darüber hinaus hat die Next2Sun AG ein weiteres MoU mit ihrem indischen Vertriebspartner Wattkraft Industries Pvt. Ltd. und Khare Energy Pvt. Ltd. über die Installation eines ersten Pilotprojekts in Indien abgeschlossen. Khare Energy ist ein führendes EPC-Unternehmen für erneuerbare Energien in Zentralindien, das Projekte für erneuerbare Energien sowie dezentrale Solarenergieprojekte entwickelt, baut, besitzt und betreibt, die Energie für Privathaushalte, Gewerbe, Landwirtschaft, Regierung und Industriekunden erzeugen. "Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit dem Technologieführer Next2Sun am ersten Pilotprojekt in Indien zu arbeiten", sagte Manish Khare, Geschäftsführer von Khare Energy. Divya Prash Choraria, Geschäftsführer von Wattkraft Industries Pvt. Ltd, zeigte sich optimistisch: "Wir sind zuversichtlich, dass die Installation von Solarprojekten auf der Basis der vertikalen bifacialen Technologie in Indien einen Paradigmenwechsel in der Entwicklung der Solarenergie mit einem nachhaltigen Entwicklungsansatz darstellt, der den Landwirten zugutekommt, das ländliche Indien stärkt und die Netzbetreiber bei der Aufrechterhaltung des Lastprofils auf eine möglichst reibungslose Weise unterstützt.“ "Wir sind sehr froh, mit Khare Energy und Wattkraft zwei hervorragende Partner zu haben, mit denen wir unser erstes Projekt in Indien angehen", sagt Next2Sun-Finanzvorstand Sascha Krause-Tünker.

Die Vertragsunterzeichnung fand im Rahmen der Delegationsreise des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz im Beisein von Bundesminister und Vizekanzler Robert Habeck statt. "Das Pionierunternehmen Next2Sun zeigt, dass deutsche Unternehmen mit Weitsicht und Erfindergeist weiterhin innovative Impulse für die Energiewende weltweit geben. Ich bin überzeugt, dass die von Next2Sun entwickelte vertikale bifaciale Agri-Photovoltaik-Technologie einen wichtigen Beitrag zur Energiewende in Deutschland und Indien leisten wird", so Bundesminister und Vizekanzler Robert Habeck bei der Vertragsunterzeichnung.


Über Next2Sun

Die Next2Sun ist Erfinder, Innovations- und Technologieführer bei vertikaler bifacialer Photovoltaik. Das Grundkonzept vertikal installierter, bifacialer Solarmodule verlagert die Solarstromproduktion in Zeiten sonst geringer Verfügbarkeit und vermeidet die Überbauung landwirtschaftlicher Nutzflächen. Für den Erfolg der Energiewende bedeutet das weniger Nutzungskonflikte, bessere Abdeckung des Strombedarfs und geringerer Speicherbedarf. Next2Sun hat auf Basis der vertikalen bifacialen Anlagentechnologie und des dafür entwickelten, patentierten Gestellsystems eine breite Produktpalette entwickelt und zur Marktreife gebracht, insbesondere das vertikale bifaciale Agri-PV System und den bifacialen Solarzaun. Damit bietet Next2Sun heute als Marktführer Lösungen für eine Fülle von Anwendungen für die Landwirtschaft, den öffentlichen und gewerblichen sowie den privaten Bereich.


Download Pressefotos:

https://www.iwrpressedienst.de/bild/next2sun/61b92_B1_Unterzeichnung-200723.jpg
BU: MoU-Unterzeichnung durch Sascha Krause-Tuenker (CFO Next2Sun AG) und Subrahmanyam Pulipaka (CEO NSEFI) mit dem deutschen Vizekanzler Robert Habeck
© Next2Sun

https://www.iwrpressedienst.de/bild/next2sun/61b92_B2_Solarpark_200723.jpg
BU: Next2Sun Agri-Solarpark in Österreich
© Next2Sun


Delhi, den 20. Juli 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Next2Sun Technology GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

Next2Sun Technology GmbH
Tanja Göller
Tel: +49 (0) 3222-18090-290
E-Mail: t.goeller@next2sun.de


Next2Sun Technology GmbH
Franz-Meguin-Straße 10a
66763 Dillingen

Internet: https://www.next2sun.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Next2Sun Technology GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Next2Sun Technology GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Next2Sun Technology GmbH