Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

9 Monats-Geschäftszahlen: Enphase steigert Umsatz und Ergebnis kräftig - Aktie zündet den Turbo

© Adobe Stock / Fotolia© Adobe Stock / Fotolia

Fremont, USA - Das US-Technologieunternehmen Enphase Energy hat die Zahlen für das dritte Quartal 2021 (Q3 2021) sowie den Neunmonatszeitraum von Januar bis September 2021 vorgelegt. Die Aktie haussiert.

Gegenüber dem Vorjahresquartal hat das zu den weltweit führenden Anbietern von Solar- und Batteriesystemen auf Basis von Mikro-Wechselrichtern gehörende US-Unternehmen Enhpase den Umsatz in Q3 2021 auf 351,5 Mio. USD annähernd verdoppelt (Q3 2020: 178,5 Mio. USD). Insgesamt hat Enphase in Q3 etwa 2,6 Mio. Mikrowechselrichter mit einer Gleichstrom-Leistung von 913 Megawatt (MW) und Speichersysteme mit einer Kapazität von 65 Megawattstunden (MWh) ausgeliefert.

Auch bezogen auf den 9 Monatszeitraum von Januar bis September 2021 konnte Enhpase den Umsatz um etwa 90 Prozent auf 969,3 Mio. USD steigern (Jan-Sep 2020: 509,6 Mio. USD). Der Nettogewinn ist im gleichen Zeitraum um 52 Prozent auf 92,9 Mio. USD gestiegen (Jan-Sep 20: 61,0 Mio. USD).

„Wir haben sorgfältig gearbeitet, um die steigende Kundennachfrage zu befriedigen, während wir erfolgreich die globalen Lieferengpässe bei Komponenten und logistische Herausforderungen bewältigt haben“, so Enphase Präsident und CEO Badri Kothandaraman über die Zahlen.

Enphase kann im heutigen Handel kräftig zulegen. Aktuell notiert die Aktie des RENIXX-Konzerns mit einem Plus von 12,2 Prozent bei einem Kurs von 168,42 Euro (27.10.2021, 11:33 Uhr, Börse Stuttgart). Damit steht die Aktie gegenüber dem Jahresanfang 2021 aktuell bei einem Plus von etwa 20 Prozent.

© IWR, 2021

27.10.2021