Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Andreas Bodensohn: Weiterer Investment Director für Capcoras Energie & Infrastruktur Team

© Capcora© Capcora

Frankfurt am Main – Ziel des auf Real Assets spezialisierten Beratungshauses Capcora aus Frankfurt am Main ist es, zu einem der führenden europäischen Beratungshäuser im Bereich Real Assets aufzusteigen. Nach Henning Prigge gewinnt Capcora mit Andreas Bodensohn nunmehr einen weiteren „Erneuerbare Energien Profi“.

Seit Mitte Mai 2020 ist Bodensohn Teil des Energie & Infrastruktur Teams. Wie Prigge übernimmt er die Position des Investment Directors. Andreas Bodensohn ist ein ausgewiesener M&A und Finanzierungsspezialist mit annährend zehn Jahren Erfahrung im „Erneuerbare Energien Segment“.

Er begann seine Karriere bei dem Münchener Finanzdienstleister Copex Investment Partners, wo er erste Einblicke in die Bewertung und Modellierung von internationalen Photovoltaik-Projekten erhielt. Im Anschluss wechselte er zu dem Schweizer Asset Manager Re:cap Global Investors AG, der mit einem verwalteten Vermögen von derzeit 1,3 Mrd. Euro und einem Portfolio von 720 Megawatt (MW) zu einer der führenden Adressen für Infrastruktur-Investments in Europa zählt. In seiner Funktion als Investment Director übernahm er die Führung und Vertragsverhandlungen zahlreicher M&A Deals auf internationaler Ebene. Daneben sammelte er Erfahrung in der Akquise und Betreuung von institutionellen Investoren und Family Offices.

„Wir freuen uns, mit Andreas Bodensohn einen weiteren Mitstreiter für unseren nächsten Wachstumsschritt gewonnen zu haben. Mit einer Leistungsbilanz von über 40 begleiteten M&A Transaktionen ist er eine echte Bereicherung für unser Team,“ so die geschäftsführenden Gesellschafter Jochen Magerfleisch und Alexander Kuhn. „Das Team von Capcora überzeugt mit Innovation, Kreativität und fundierter Transaktionsexpertise in komplexen Situationen,“ freut sich Andreas Bodensohn auf seine neue Aufgaben als Investment Director bei Capcora.

© IWR, 2020

26.05.2020