Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Auktion in Brasilien: Canadian Solar gewinnt 190 MW Solarprojekte

© Fotolia© Fotolia

Gueoph - Die Canadian Solar Inc. hat bei der 7. brasilianischen Bundesauktion im Oktober 2019 zwei Solar-Photovoltaik (PV)-Projekte mit insgesamt 190,5 MWp erhalten. Die brasilianische Regierung hat insgesamt 2.979 MW an Erzeugungskapazitäten ausgeschrieben, davon 530 MW Solar.

Canadian Solar wird das 152,4 MWp Gameleira-Projekt im Bundesstaat Ceará und das 38,1 MWp Luiz Gonzaga-Projekt im Bundesstaat Pernambuco entwickeln und bauen. Der Baubeginn ist für Q3 2021 bzw. Q1 2022 anvisiert. Beide Projekte soll vor Januar 2023, also zwei Jahre früher als von der Regierung gefordert, den kommerziellen Betrieb aufnehmen.

Nach Inbetriebnahme werden die beiden Solarkraftwerke jährlich rund 433 GWh Strom erzeugen, teilte Canadian Solar mit. 30 Prozent des in den Solarparks erzeugten Stroms werden von einem Pool von Verteilungsunternehmen im Rahmen von zwei 20-jährigen Strombezugsverträgen (PPAs) mit einem durchschnittlichen vertraglich vereinbarten Preis von 84,38 BRL/MWh bzw. rund 22,32 US-$/MWh bezogen. Der Rest des Stroms wird im Rahmen langfristiger privater PPAs bezogen, die derzeit verhandelt werden. Insgesamt hat Canadian Solar auf dem brasilianischen Solarmarkt damit PPAs über 1,6 GWp erhalten, so das Unternehmen.

Die im globalen Aktienindex RENIXX World gelistete Canadian Solar Aktie notiert aktuell (12.11.2019) bei rund 15,40 Euro.

© IWR, 2019

12.11.2019