Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Bieterverfahren gestartet: Vattenfall prüft Verkauf des Berliner Wärmegeschäfts

© IWR© IWR

Stockholm - Der Energieversorger Vattenfall hatte im Mai eine strategische Neubewertung des Berliner Wärmegeschäfts durchzuführen. Nun startet in diesem Rahmen ein strukturiertes Bieterverfahren, an dessen Ende Vattenfall abschließend entscheiden wird, das Wärmegeschäft zu verkaufen oder zu behalten.

Angesprochen werden Investoren, die am Erwerb aller Aktien (100%) der Vattenfall Wärme Berlin AG interessiert sind, einschließlich unter anderem der Beteiligung an der Fernheizwerk Neukölln AG, Berlin (80,80%).

Bei Vorliegen entsprechender Kaufangebote soll im ersten Halbjahr 2023 über einen möglichen Verkauf entschieden werden.

Die Vattenfall Wärme Berlin AG beschäftigt rund 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und versorgt rund 1,4 Millionen Wohneinheiten mit Warmwasser und Wärme. Vattenfall besitzt und betreibt in Berlin unter anderem zehn Heizkraftwerke, 105 Klein-Blockheizkraftwerke und verschiedene andere Anlagen. Das Wärmenetz hat eine Gesamtlänge von über 2.000 km.

© IWR, 2023

06.12.2022