Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Biogasbranche: Schweiz-Japanische HZI übernimmt Schmack Gesellschaften von Viessmann

© Schmack Biogas© Schmack Biogas

Zürich, Schweiz / Schwandorf, Deutschland - Das schweizerisch-japanische Cleantech-Unternehmen Hitachi Zosen Inova AG (HZI) hat einen Vertrag mit der Viessmann Group zur Übernahme der Geschäftstätigkeiten und der gesamten Belegschaft der Schmack Biogas Service GmbH und der Microb Energy GmbH per Ende 2021 abgeschlossen.

Die beiden Gesellschaften sind auf das Engineering, den Bau, die Wartung, den technischen Service und den Betrieb von Nassfermentationsanlagen spezialisiert. Zudem umfasst das Produkte- und Dienstleistungsportfolio neben einer breit gefächerten biologischen Expertise auch die Nachrüstung und Modernisierung von Biogasanlagen, die Beratung von Biogasanlagebetreibern im Bereich des Rohstoffmanagements sowie ein Power-to-Gas-Verfahren zur biologischen Methanisierung.

Das finale Closing der Übernahme wird nach Freigabe durch die zuständigen Aufsichtsbehörden erwartet. Zu diesem Zeitpunkt gehen die Geschäftstätigkeiten der Schmack-Gesellschaften an HZI über und die gesamte Belegschaft wird Teil der HZI-Gruppe.

Schmack Biogas Service und Microb Energy gehören zu den führenden und etablierten Unternehmen im deutschen Biogasmarkt. HZI will diese Positionierung nach eigenen Angaben erhalten und die Entwicklung der Produkte und Services in den jeweiligen Referenzmärkten weiter vorantreiben. Mit der Übernahme von Schmack will das Schweizer Cleantech-Unternehmen HZI seine Präsenz im Biogasmarkt deutlich erhöhen.

„Wir freuen uns sehr, die MitarbeiterInnen von Schmack in der Gruppe begru?ßen zu du?rfen. Sie bringen eine enorme Expertise und Know-how im Bereich der erneuerbaren Gase mit“, freut sich HZI CEO Bruno-Fre?de?ric Baudouin über die Übernahme. Die Zusammenfu?hrung der Teams werde sicherstellen, dass HZI Partnern und Ma?rkten in Zukunft ein noch breiteres Angebot an integrierten Technologien und Dienstleistungen anbieten ko?nne, so Baudoin weiter. „Wir sind sehr froh, mit HZI eine neue Eignerin gefunden zu haben, die zu den weltweit fu?hrenden Cleantech-Unternehmen za?hlt. Dank des globalen Netzwerks von HZI und der japanischen Muttergesellschaft Hitachi Zosen Corporation werden sich den Schmack- Produkten und Dienstleistungen Tu?ren zu neuen Ma?rkten o?ffnen“, begrüßt Joachim Janssen, Co-CEO der Viessmann Group, die Übernahme.

© IWR, 2021

13.07.2021