Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Große Projektpipeline: Energiequelle nimmt Nordex-Windpark in Finnland in Betrieb

© Energiequelle GmbH© Energiequelle GmbH

Helsinki - Die Energiequelle GmbH hat das zweite finnische Windpark-Projekt in Betrieb genommen. Der Windpark Konttisuo, der 20 Kilometer südöstlich der Gemeinde Soini an der Grenze zwischen Südösterbotten und Mittelfinnland errichtet wurde, umfasst sieben Anlagen des Herstellers Nordex mit einer Gesamtleistung von 29,96 MW. Die technische und kaufmännische Betriebsführung wird zukünftig von Energiequelle übernommen, für die Wartung wurde mit Nordex ein Vertrag über 25 Jahre abgeschlossen.

Die Anlagen des Typs N149/4.0-4.5 sind in der Kaltklima-Version mit Anti-Icing-System ausgestattet. Die energieeffiziente Erwärmung dieses Systems verhindert, dass sich Eis auf den Rotorblättern und Turbinen ansammelt.

Bagnall Energy Limited, verwaltet von Downing LLP (Downing), hat den Windpark Konttisuo bereits im Mai 2022 erworben. Der Erwerb des Windparks stellt Downings vierte Investition in die Windkraftbranche und seine erste in Finnland dar. „Wir freuen uns, unser Portfolio auf Finnland auszuweiten. Projekte wie der Windpark Konttisuo sind der Schlüssel zur Dekarbonisierung und zur Erhöhung der Energiesicherheit“, kommentiert Tom Williams, Leiter der Abteilung Energie & Infrastruktur bei Downing.

Die Eröffnung des Windparks wird am 29. Oktober 2022 gefeiert, zusammen mit den Bürgern der Gemeinde.

Der Windpark Konttisuo ist nach Paltusmäki (fünf Anlagen) das zweite Projekt, das Energiequelle seit Markteintritt im Jahr 2015 in Finnland umsetzt. Aktuell befinden sich danach drei weitere Windparks im Bau und zusätzliche 2.500 MW in der Pipeline.

© IWR, 2022

04.10.2022