Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Grüne Ammoniak-Produktion der Spitzenklasse: Plug unterzeichnet MOU für Lieferung von 3 GW-Elektrolyseuren

© Plug Power© Plug Power

Latham, USA - Der US-Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Spezialist Plug Power hat mit Allied Green Ammonia (AGA), einem australischen Unternehmen, das sich auf die Produktion von grünem Ammoniak spezialisiert hat, eine Absichtserklärung (MOU) unterzeichnet.

Inhaltlich geht es dabei um die Lieferung von Plug-Power Elektrolyseuren mit einer Kapazität von bis zu 3 GW. Die Elektrolyseure sind für den Einsatz in der geplanten Wasserstoff-Ammoniak-Anlage von AGA vorgesehen, die im Northern Territory von Australien errichtet werden soll.

Aufbauend auf der Absichtserklärung streben Plug und AGA eine Vereinbarung an, um ein Basic Engineering and Design Package (BEDP) für das 3-GW-Kapazitätsprojekt zu initiieren. Die endgültige Investitionsentscheidung (FID) ist für das vierte Quartal 2025 geplant und die schrittweise Lieferung der 3 GW-Elektrolyseure soll im ersten Quartal 2027 beginnen.

„Angesichts der unübertroffenen Expertise und der komplementären Technologien von Plug, ist diese Vereinbarung ein starkes Vertrauensvotum in unsere Fähigkeiten und ein wichtiger Meilenstein bei der geplanten Errichtung der Anlage von Allied Green, die zu den energieeffizientesten Projekten für grünen Wasserstoff und grünes Ammoniak weltweit gehören wird“, begrüßt Alfred Benedict, Gründer und Geschäftsführer von AGA die Vereinbarung.

Die Produktionsanlage von AGA soll eine Synthesekapazität für die Herstellung 2.500 Tonnen pro Tag (TPD) aufweisen. Dabei soll die Anlage die reichlich vorhandenen erneuerbaren Energieressourcen und die starke Energieinfrastruktur nutzen, wobei der vorgeschlagene Standort Gove Peninsula strategisch auf die asiatischen Handelspartnerschaften abgestimmt ist. Die Anlage ist geografisch so positioniert, dass sie den wachsenden Bedarf der vorgesehenen Kunden von AGA decken und ihnen eine zuverlässige und sichere Versorgung mit grünem Ammoniak aus der Region bieten kann.

Plug ist der führende Hersteller von PEM-Elektrolyseuren und betreibt derzeit die größte PEM-Elektrolyseur-Anlage in den Vereinigten Staaten in seiner Georgia Hydrogen-Anlage mit 15 TPD. Diese Ankündigung folgt auf die kürzlich von Plug bekannt gegebenen BEDP-Verträge über insgesamt 4,5 GW in den Vereinigten Staaten und Europa.

Die Aktie von Plug Power gehört mit einem Plus von 12,3 Prozent auf 2,55 Euro in der letzten Woche zu den RENIXX-Titeln mit der besten Performance (Schlusskurs, 03.05.2024, Börse Stuttgart). Im gestrigen Handel notierte die Aktie leichter und stand bei Handelsschluss mit einem Minus von 2 Prozent bei 2,5 Euro (Schlusskurs, 06.05.2024, Börse Stuttgart).

© IWR, 2024

07.05.2024