Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Investitionspaket: Total Energies will 1 GW Solarpark im Irak entwickeln

© Fotolia/Adobe© Fotolia/Adobe

Paris - Das französische Energieunternehmen Total Energies hat mit der irakischen Regierung weitreichende Projekte in der Region Basra vereinbart. Im Beisein des irakischen Premierministers, der irakischen Ministerien für Öl und Elektrizität und der Nationalen Investitionskommission des Landes wurde ein Investitionspaket über 10 Mrd. US Dollar unterzeichnet.

Total Energies plant u.a. mit Unterstützung der irakischen Behörden einerseits in Anlagen zur Rückgewinnung von Gas zu investieren, das auf drei Ölfeldern bisher abgefackelt wird. Zuerst ist der Bau von Gassammmelnetzen und Aufbereitungseinheiten für die Stromerzeugung notwendig. Neue Strom- Kraftwerkskapazitäten werden zunächst mit einer Leistung von 1,5 GW (1.500 MW) errichtet und in der zweiten Phase auf 3 GW ausgebaut.

Zusätzlich ist ein 1 GW Solarpark zur Versorgung des regionalen Stromnetzes von Basra geplant.

Über Total Energies im Irak
Die Aktivitäten des Energieunternehmens Total Energies reichen weit ins letzte Jahrhundert zurück. Total Energies begann seine Aktivitäten in den 1920er Jahren mit der Entdeckung des Kirkuk-Feldes. In den 1970er Jahren hat Total Energies die Felder Buzurgan und Abu Ghirab in Betrieb genommen.

© IWR, 2022

07.09.2021