Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Markteinführung: Sharp kündigt bifaziales Glas-Glas-PV-Modul mit 540 Watt an

© Sharp© Sharp

Hamburg - Der japanische Elektronikkonzern Sharp hat die Markteinführung eines neuen bifazialen monokristallinen Halbzellenmoduls mit einer Leistung von 540 Watt angekündigt.

Das neue Modul ist nach Angaben des Unternehmens besonders für Freiflächenanlagen im Commercial und Utility-Scale-Bereich geeignet und bietet den Kunden niedrige Stromgestehungskosten (LCOE) und eine hohe Kapitalrendite. Je nach Gegebenheiten vor Ort könne die Bifaziale-Technologie die Leistung des Modules um bis zu 25 Prozent steigern. Das neue Modul mit der Bezeichnung NB-JD540 hat eine Moduleffizienz von 20,9 Prozent.

Zertifizierungen nach IEC61215 und IEC61730 bestätigen die Qualität und Sicherheit des Moduls. In mehreren Tests wurde etwa die Widerstandsfähigkeit gegen Ammoniak, Salznebel, Sand und spannungsinduzierte Degradation (PID) bestätigt, teilte Sharp mit.

Das Modul ist durch eine 30-jährige lineare Garantie auf die nominale Leistung und eine 15-jährige Produktgarantie innerhalb der EU und mehrerer anderer Länder ab Lieferung des Moduls an den Endkunden abgedeckt.

© IWR, 2022

21.04.2022