Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Nippon bestellt: Siemens Gamesa erhält Windenergie-Auftrag in Japan

© Siemens Gamesa Renewables© Siemens Gamesa Renewables

Zamudio, Spanien - Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) baut seine Präsenz im Japanischen Onshore-Windmarkt weiter aus. Die Tokyu Land Corporation hat 22 Windenergieanlagen vom Typ SWT-3.4-108 bestellt. Die zwei Windparks erreichen eine Gesamtleistung von 74,8 Megawatt (MW). Sowohl Gondeln als auch Naben werden in Dänemark hergestellt, während die Rotorblätter aus dem chinesischen SGRE-Werk geliefert werden.

Die Windkraftanlagen werden in den Jahren 2018 und 2019 installiert. Eine erste Charge ist bereits im April 2018 im Hafen von Hokkaido eingetroffen. Seit dem Markteintritt 1999 hat Siemens Gamesa 188 Windenergieanlagen mit einer Leistung von mehr als 323 MW in Japan installiert.

© IWR, 2018

15.05.2018