Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Offshore Windmarkt Taiwan: Siemens Gamesa weiht neues Gondel-Werk ein

© Siemens Gamesa© Siemens Gamesa

Bremen – Siemens Gamesa Renewable Energy hat heute in Taiwan offiziell ein neues Werk für die Montage von Offshore-Gondeln eingeweiht. Dies ist die erste Offshore-Gondelmontageanlage des Unternehmens außerhalb Europas. An der Zeremonie nahmen zentrale und lokale Regierungsbehörden sowie Partner aus der Windindustrie teil.
Wie das Unternehmen bereits 2019 angekündigt hatte, wird die Fabrik nun den regulären Betrieb aufnehmen, nachdem Anfang August 2021 bereits die erste lokale Gondelmontage einer Offshore-Windturbine in Taiwan abgeschlossen wurde.

„Siemens Gamesa ist führend bei der Bereitstellung von Windturbinenlösungen für den taiwanesischen Offshore-Windmarkt mit 2 GW Festaufträgen und einem weiteren 1 GW als bevorzugter Lieferant. Die heutige Einweihung zeigt unseren Pioniergeist und unser Engagement, die Offshore-Revolution auf dem Markt und in der APAC-Region anzuführen. Die Zusammenarbeit mit engagierten Fachleuten vor Ort, die sich für einen sicheren Ausbau der Offshore-Windenergie einsetzen, bestärkt uns darin, unsere globalen Wachstumspläne weiter voranzutreiben", sagt Marc Becker, CEO der Offshore Business Unit von Siemens Gamesa.

Das in Taichung erschlossene Grundstück wird derzeit für die Gondelmontage, Tests, Lagerhaltung, Bürogebäude und Außenlagerung genutzt. Über diesen Standort wird auch die Umsetzung des 900-MW-Offshore-Windparks Greater Changhua 1 & 2a von Ørsted unterstützt, in denen Offshore-Windturbinen von Siemens (Typ SG 8.0-167 DD) zum Einsatz kommen werden. Bereits im Januar 2019 hatte Siemens Gamesa den Festauftrag zur Lieferung von 111 Offshore-Windturbinen für dieses Projekt erhalten.

Mit der Installation der ersten beiden Turbinen des 8-MW-Pilotprojekts Formosa 1 Phase 1 leistete Siemens Gamesa 2016 Pionierarbeit für die gesamte Offshore-Windindustrie in Taiwan. Eine Verzehnfachung auf 20 Windturbinen wurde 2019 in Formosa 1 mit der Phase 2 erreicht. Mit einer Gesamtleistung von 128 MW war Formosa 1 das erste kommerzielle Offshore-Windenergieprojekt des Landes.

© IWR, 2021

14.09.2021