Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Personalie: Aufsichtsrat und Vorstand der Daldrup & Söhne AG werden umgebaut

© Daldrup & Söhne© Daldrup & Söhne

Oberhaching / Ascheberg - Bei dem börsennotierten Bohr- und Geothermie-Spezialisten Daldrup & Söhne AG stehen Veränderungen im Aufsichtsrat und eine Neuordnung des Vorstands an.

Sein Aufsichtsratsmandat niederlegen wird mit Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung am 27. August 2020 der mittlerweile 80-jährige, ehemalige Bundesminister Wolfgang Clement. Die Verwaltung schlägt der Hauptversammlung Heinrich Goßheger, Bankdirektor im Ruhestand, zur Wahl als neues Mitglied des Aufsichtsrats vor.

Mit Zustimmung des Aufsichtsrats aus dem Vorstand ausgeschieden ist wie angekündigt Josef Daldrup. Er ist vom Amtsgericht München als Nachfolger von Joachim Rumstadt zum Mitglied des Aufsichtsrats bestellt worden, der sein Mandat zum 31. Dezember 2019 niedergelegt hatte. Auf der am 27. August 2020 stattfindenden ordentlichen (virtuellen) Hauptversammlung wird Josef Daldrup als neues Mitglied des Aufsichtsrats der Daldrup & Söhne AG zur Wahl vorgeschlagen.

Neu in den Vorstand berufen wurde durch den Aufsichtsrat der Daldrup & Söhne AG Bernd Daldrup. Der 35-jährige Diplom-Ingenieur verantwortet künftig die Geschäftsbereiche Technik, Personal und das Projektmanagement in der Tiefen und Mitteltiefen Geothermie. Bernd Daldrup ist seit 2013 Prokurist der Daldrup & Söhne AG.

© IWR, 2020

24.07.2020