Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Schottland: Energiekontor verkauft 50 MW-Windparkprojekt Longhill

© Energiekontor AG© Energiekontor AG

Bremen - Die Energiekontor AG hat das britische Onshore-Windparkprojekt Longhill verkauft. Käufer ist die Capital Dynamics, ein unabhängiger, weltweit agierender Vermögensverwalter.

Das Windparkprojekt Longhill wird aus acht Siemens Gamesa Windturbinen mit einer Leistung von jeweils 6,25 MW bestehe und im schottischen West Lothian errichtet. Der Baubeginn von Longhill ist im April 2021, der kommerzielle Betrieb wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 aufgenommen.

"Der Erwerb des Windparks Longhill demonstriert unser Engagement und unseren Beitrag zu den 'Net-Zero'-Klimazielen Großbritanniens. Wir sind sehr glücklich, dass wir damit unsere subventionsfreien Investitionen in erneuerbare Energien auf einen vierten europäischen Energiemarkt ausweiten konnten", so Barney Coles, Director, Clean Energy Infrastructure.

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

© IWR, 2021

02.03.2021