Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Transaktionserfolg: CCE und Enernovum verkaufen 250 MW-Teilportfolio aus italienische PV-Pipeline

© CCE© CCE

Garsten, Österreich - Die beiden Photovoltaikspzialisten CCE mit Hauptsitz in Garsten in Österreich und Enernovum aus Köln haben mit ihrem 2017 in Italien gegründeten Joint Venture einen Transaktionserfolg in Italien erzielt.

Insgesamt wurden im Rahmen der Transkation Projektrechte für italienische Photovoltaikanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 254 Megawatt (MW) an einen renommierten europäischen Investor verkauft. Die Verhandlungen wurden von der Wirtschaftskanzlei Dentons begleitet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Konkret beläuft sich das übernommene Portfolio auf zehn Photovoltaikanlagen, die nach der Baureife in Italien errichtet werden. Alle Projekte sollen von CCE und Enernovum inhouse bis zur Baureife weiterentwickelt werden.

CCE und Enernovum haben angekündigt, die Kräfte der beiden Unternehmen künftig noch stärker bündeln zu wollen, um in Italien aber auch in weiteren Ländern in Europa und Südamerika Photovoltaik-Projekte zu entwickeln und zu realisieren.

Über die Unternehmen
Die CCE Group GmbH wurde 2010 in Österreich gegründet und konzentriert sich auf die Entwicklung, die Realisierung, die Finanzierung und das Management von großen PV-Freiflächensystemen sowie von privaten und gewerblichen PV-Dachanlagen. Mit einem lösungsorientierten Ansatz, der die langjährige Erfahrung in der gesamten Wertschöpfungskette widerspiegelt, will das Unternehmen einen wichtigen Beitrag für die Energiewende leisten. Die CCE Group hat ihren Hauptsitz in Garsten (Österreich) und ist mit Niederlassungen in Deutschland, Italien, Frankreich, den Niederlanden und Chile vertreten. Weltweit setzt CCE Solarprojekte mit einer Gesamtleistung von rund 2.000 MW in unterschiedlichen Phasen der Entwicklung um.

Die Enernovum GmbH & Co. KG wurde 2010 in Deutschland gegründet und konzentriert sich auf die Entwicklung und das Management von großen PV-Freiflächensystemen in Europa mit Fokus auf Italien. Mit den unterschiedlichen Dienstleistungen und Produkten leistet das Unternehmen einen nachhaltigen Beitrag dazu, Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen auszubauen, Energieeffizienz zu steigern und vorhandene Ressourcen zu schonen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Köln (Deutschland) und ist mit zwei Niederlassungen in Italien vertreten.

© IWR, 2022

07.12.2021