Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Über den Erwartungen: EnBW steigert operativen Gewinn im ersten Halbjahr

© EnBW AG© EnBW AG

Karlsruhe - Der Energiekonzern EnBW hat in den ersten sechs Monaten deutlich mehr verdient als erwartet und bestätigt die Prognose 2023 am oberen Ende. EnBW erwartet nach vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2023 auf Konzernebene ein bereinigtes Ergebnis auf Basis EBITDA in Höhe von rund 3,5 Mrd. Euro.

Grund für die Steigerung ist das Segment Erzeugungsinfrastruktur Bereich konventioneller Kraftwerke und im Energiehandel in Folge hoher Marktvolatilität. Belastet hat dagegen die wirtschaftliche Schieflage eines Biomethan-Handelshauses.

EnBW bestätigt für das Gesamtjahr 2023 die bisherige Prognose und erwartet einen Betriebsgewinn in der Spanne von 4,7 bis 5,2 Mrd. Euro. Allerdings erwartet die EnBW für den Konzern aus heutiger Sicht ein bereinigtes Ergebnis auf Basis EBITDA am oberen Ende der Prognosebandbreite.

Der Halbjahresfinanzbericht für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2023 wird wie geplant am 11. August 2023 veröffentlicht.

© IWR, 2024

04.08.2023