Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

ZDF-Politbarometer: Sonntagsfrage zur Bundestagswahl - SPD schiebt sich vor AfD

© Fotolia© Fotolia

Münster - Wenn am nächsten Sonntag Bundestagwahl wäre, dann kämen nach der aktuellen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag des ZDF vom 25.01.2019 (Umfrage: 22.01.–24.01.2019) die CDU/CSU auf 31 Prozent (Bundestagswahl 24.09.17: 32,9) vor den Grünen auf Platz 2 mit 20 Prozent (8,9). Die SPD liegt stabil bei 14 Prozent (20,5), vor der AfD mit einem Rückgang auf 13 Prozent (12,6) der Stimmen. Die Linke kommt unverändert auf 9 Prozent (9,2), die FDP kann 8 Prozent (10,7) der Stimmen erreichen. Auf die "Sonstigen" entfallen 5 Prozent (5,0).

Asylzahlen in Deutschland 2018: Es gibt zwei Zahlenangaben zu den Asylanträgen. Die Gesamtzahl der vom Bamf zu bearbeitenden Anträge für 2018 beträgt 185.853 (2017: 222.683). Darin enthalten sind - aus unterschiedlichen Gründen - Folgeanträge von Asylsuchenden, die bereits in Deutschland sind. Die Zahl der relevanten, neuen Erstanträge reduziert sich für 2018 auf insgesamt 161.931 Asylanträge (2017: 198.317, 2016: 722.370).

Zur vorhergehenden Meldung zur Polit-Umfrage vom 11.01.2019 auf IWR Online ZDF Politbarometer

© IWR, 2019

25.01.2019