Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Zeitenwende: VW bietet E-Autos im Abo für mehr Flexibilität an

© Volkswagen© Volkswagen

Wolfsburg - Volkswagen will sich vom Fahrzeughersteller zum Mobilitätsanbieter wandeln. Bei der Digitalisierung des Vertriebs und dem Aufbau neuer Geschäftsmodelle kommt das Automobilunternehmen immer schneller voran. Im Fokus steht eine deutlich höhere Flexibilität für die Kunden.

Diese können monatlich die vollelektrischen E-Autos ID.3 und ID.4 abonnieren – den ID.3 gibt es ab 499 Euro, alles inklusive (außer Strom) mit 800 Freikilometer pro Monat. Für das AutoAbo in Deutschland stehen laut VW über 2000 Gebrauchtwagen der E-Automodelle ID.3 und ID.4 zur Verfügung. Die Laufzeiten gibt es ab drei oder sechs Monate, danach kann der Kunde flexibel kündigen.

Klaus Zellner, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Volkswagen: „Die Zahl der Menschen wächst, die ein Fahrzeug nicht unbedingt dauerhaft besitzen, es jedoch für einen definierten Zeitraum exklusiv nutzen möchten. Für sie haben wir mit dem Volkswagen AutoAbo jetzt ein neues, flexibles Angebot zwischen Leasing und Sharing entwickelt“. Zellner schätzt, dass bis 2030 rund 20 Prozent der VW-Umsätze aus Abos und anderen kurzzeitigen Mobilitätsangeboten stammen könnten.

© IWR, 2021

01.09.2021