Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Zuschlag: Enlite übernimmt für Tennet Risiko- und Claim-Management beim Netzausbau

© Adoe Stock / Fotolia© Adoe Stock / Fotolia

Hamburg - Enlite hat einen Auftrag für das Risiko- und Claim-Management des Übertragungsnetzbetreibers Tennet gewonnen.

Das auf Projektmanagement- und Technologieberatung für die Energiewirtschaft spezialisierte Ingenieur- und Beratungsunternehmen hatte sich im vergangenen Jahr an der EU-weiten Ausschreibung von Tennet für das Risiko- und Claim-Management von Netzausbauprojekten beteiligt.

Für ausgewählte Ersatzneubauprojekte und Netzausbauprojekten hat Tennet daher nun einen Rahmenvertrag mit Enlite abgeschlossen. Der Auftrag umfasst Leistungen für Projekte im Wechselstrombereich an Land, das Offshore-Projekt BorWin6 sowie die Gleichstromleitung SuedOstLink.

Während Enlite die Kompetenz im Projektmanagement und insbesondere im Risikomanagement einbringt, übernimmt die Schwestergesellschaft als hochspezialisiertes Ingenieurbüro im Bereich der Bauablaufstörung das Claim-Management. Die Koordinierung der Teams übernimmt Christian Heck, Senior Management Consultant bei Enlite am Standort Hamburg.

Enlite und LHR Unternehmen gehören seit 2020 zur gleichen Unternehmensgruppe und arbeiten bereits in anderen Infrastrukturprojekten zusammen. Enlite ist seit über 15 Jahren erfolgreich am Markt vertreten und begleitet mit über 70 Beraterinnen und Beratern Führungskräfte bei der Gestaltung und Umsetzung ihrer Projekte. Dabei liegen die Stärken in den Beratungsfeldern Projektmanagement und Projektsteuerung für Infrastrukturprojekte, Organisations- und Prozessberatung, IT- und Digitalisierungsberatung, Managementsysteme und Zertifizierungsvorbereitungen sowie Konzeptentwicklung im Bereich Dekarbonisierung und Wasserstofftechnologie. Gemeinsam mit der Schwestergesellschaft LHR GmbH & Co. KG liegt ein weiterer Schwerpunkt im Bereich des Vertrags-, Nachtrags- und Claim-Management.

© IWR, 2022

26.04.2022