Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Messe Duesseldorf Konferenz112 1280 256

Veranstaltungen


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Algerien

11.11.2018 - 15.11.2018
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

Algerien
 
 Algier
Algerien

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download

Zielgruppen

Gewerbe, Industrie


Infos zur Veranstaltung
Vom 11. - 15.11.2018 organisiert die RENAC AG gemeinsam mit der Deutsch-Algerischen Industrie- und Handelskammer eine AHK-Geschäftsreise zu Windenergie in Algerien.

Auf der Fachkonferenz am Mittwoch, den 12.11.2018 in Algier haben Sie als Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen dem algerischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei relevanten algerischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gesprächspartner berücksichtigt.

2011 wurden Programme zur nationalen Förderung für erneuerbare Energien und Energieeffizienz entwickelt. Durch Pilotprojekte wurden diese Programme erprobt u.a. mit der Hilfe eines Windparks in Adrar. 2015 und 2016 wurden diese Programme erneuert und ausgeweitet. Zwischen 2015 und 2025 sollen 22.000 MW umgesetzt werden, wobei 5.010 MW aus Windenergie erzielt werden sollen. Im Rahmen des Programms sollen ebenfalls bis zum jahr 2020 insg. sieben neue Windparks erbaut werden. In der südlichen Region sollen aufgrund der großzügig vorhandenen Fläche Solar- und Windenergieanlagen gebaut werden. Die Hochplateaus haben ein hohes natürliches Potenzial für Wind- und Solarenergie. Insgesamt hat Algerien großes Potential im Bereich der Windenergie, was es gilt auszuschöpfen als deutscher Unternehmer.

Kosten

Die Teilnahme wird für klein- und mittelständische Unternehmen vom BMWi gefördert und unterliegt den De-Minimis Bestimmungen der EU. Sie tragen lediglich die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen von der Unternehmensgröße abhängigen Eigenbetrag.

Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 5268958-785
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download