Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

shutterstock 269185421 1280 256

Ölmarkt

1. Rohölpreise

Die Preise für Rohöl sind seit Mitte 2014 eingebrochen. Grund ist ein Überangebot von Öl infolge der starken Expansion der US-Förderung bei gleichzeitig hohem Produktionsniveau in den OPEC-Staaten und Russland. 

 

oelpreis brent

 

2. Top 10 der Ölförder-Länder weltweit

Durch den massiven Ausbau der Ölförderung seit 2009 sind die USA im Jahr 2014 mit einer Ölförderung von 557 Mio. t erstmals zur größten Ölfördernation aufgestiegen und haben Saudi-Arabien (542 Mio. t) auf Platz 2 verdrängt. Dicht darauf folgen auf Rang 3 mit 529 Mio. t Öl die früheren Staaten der Sowjetunion. Zusammen kommen die drei erstplatzierten Länder 2014 auf einen Weltmarktanteil von fast 40 Prozent.  In Summe erreichen die zehn größten Länder 2014 einen Marktanteil von knapp 70 Prozent an der globalen Öl-Jahresförderung.

 

Erdöl-Förderung (in Mio. t)

2014 2013
1. USA 557 500
2. Saudi-Arabien 542 536
3. frühere Sowjetunion 529 522
4. China 216 214
5. Kanada 213 196
6. Iran 166 159
7. Irak 160 148
8. Kuwait 158 155
9. Vereinigte Arabische Emirate 157 155
10. Venezuela 151 154
... ... ... ...
  Welt gesamt 4.317 4.233

Daten: BMWi, IEA, Oil Information 2015

 


 

Öl- und Gas-News