Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

ABB energietechnik04 1280 256

Logo Deutsche Windtechnik AG

Deutsche Windtechnik AG


Stephanitorsbollwerk 1
28217 Bremen
Ansprechpartner Karola Kletzsch
Telefon 0421 / 69 105 - 0
Telefax 0421 / 69 105 - 299
Internet www.deutsche-windtechnik.com
E-Mail Anfrage senden

 



Firmenprofil

Die Deutsche Windtechnik AG mit Hauptsitz in Bremen bietet in Europa und den USA das komplette Paket für die technische Instandhaltung von Windenergieanlagen aus einer Hand an.

Das Unternehmen arbeitet sowohl onshore als auch offshore. Über 3.000 Windenergieanlagen werden europaweit von über 1.000 Mitarbeitern im Rahmen von festen Wartungsverträgen betreut (Basiswartung und Vollwartung). Der Fokus der Anlagentechnik liegt auf Maschinen der Hersteller Vestas/NEG Micon, Siemens/AN Bonus, Nordex, Senvion, Fuhrländer, Gamesa und Enercon.

Sicherheit, Arbeitsschutz sowie Umweltschutz stehen bei der Deutschen Windtechnik an oberster Stelle, deshalb sind alle Leistungen nach ISO 9001:2015, BS OHSAS 18001:2007, ISO 14001:2015 zertifiziert.


Geschäftsfelder

  • Vollwartung und Basiswartung von Windenergieanlagen (Vestas/NEG Micon, Siemens/AN Bonus, Nordex, Senvion/REpower, Fuhrländer, Gamesa, Enercon),
  • Windparkmanagement,
  • Datenfernüberwachung,
  • Turm und Fundament,
  • Rotorblätter,
  • Umspannwerke,
  • technische Betriebsführung,
  • Consulting/Prüfung und Gutachten,
  • Optimierungs- und Nachrüstungsmaßnahmen,
  • Technisches Controlling,
  • Forschung und Entwicklung/Upgrades,
  • Qualitätsmanagement und Arbeitsschutz,
  • Schulungen,
  • Steuerungselektronik,
  • Repowering,
  • Ersatzteilhandel


Produkte / Dienstleistungen




Deutsche Windtechnik AG-Pressemitteilungen via IWR-Pressedienst


Deutsche Windtechnik leistet die BNK-Nachrüstung im Windfeld Wanderup

04.05.2021 | Bremen (iwr-pressedienst) - Die Deutsche Windtechnik übernimmt die Nachrüstung von 16 Windenergieanlagen (WEA) mit bedarfsgesteuerter Nachtkennzeichnung (BNK) im Windfeld Wanderup. Das Windfeld besteht aus dem Bürgerwindpark Wanderup mit acht WEA vom Typ Senvion 3.XM sowie dem Windpark Wanderup ... weiter...


evoblade und Deutsche Windtechnik entwickeln Hinterkantenspoiler für Rotorblätter

02.02.2021 | Bremen (iwr-pressedienst) - Das Windenergie-Start-up evoblade, eine Ausgründung des Institute of Aerospace Technology (IAT) der Hochschule Bremen, hat mit Unterstützung der Deutschen Windtechnik und der Wirtschaftsförderung Bremen einen nachrüstbaren Spoiler für Rotorblätter entwickelt. Die Er... weiter...


Deutsche Windtechnik übernimmt in Schweden die Wartung für acht Siemens-Turbinen des Typs SWT 2,3 DD

28.01.2021 | Varberg, Schweden (iwr-pressedienst) - Der unabhängige Instandhalter Deutsche Windtechnik baut sein Service-Portfolio weiter aus und unterzeichnet einen Servicevertrag über die Vollwartung von acht Windenergieanlagen des Typs Siemens SWT 2,3 DD im Windpark Gunnarby, Schweden. Der Vertrag tritt im Fe... weiter...


Deutsche Windtechnik USA schließt Rekordjahr 2020 mit über 1 GW zusätzlich im Anlagenservice ab

26.01.2021 | Houston, Texas / Bremen (iwr-pressedienst) - Die 2018 gegründete US-Einheit der Deutschen Windtechnik blickt auf ein herausragendes Rekordjahr zurück. Allein in diesem Jahr verzeichnete die US-Niederlassung ein Wachstum von mehr als 700%, wobei erwartet wird, dass sich das Wachstum im Jahr 2021 fort... weiter...


Deutsche Windtechnik erhält Full-Service-Vertrag für Enercon-Turbinen in Polen

14.01.2021 | Poznań, Polen / Bremen, Deutschland (iwr-pressedienst) - Die polnische Einheit der Deutschen Windtechnik hat ihr Portfolio um 21 Enercon E82-Turbinen erweitert. Der Windpark Kiesilice im nördlichen Teil der Region Warmian-Masurian wird seit Januar 2021 für einen Zeitraum von 20 Jahren im Rahmen eine... weiter...


Deutsche Windtechnik und psm WindService bündeln ihre Kräfte - Anwachsung der psm WindService zum Jahreswechsel

17.12.2020 | Bremen (iwr-pressedienst) - Nachdem die psm WindService GmbH & Co. KG in diesem Jahr eine 100prozentige Tochter der Deutsche Windtechnik-Familie geworden ist, gehen beide Unternehmen zum Jahreswechsel einen Schritt weiter: So wird die psm WindService GmbH & Co. KG zum 01.01.2021 vollständig an die D... weiter...


Deutsche Windtechnik erreicht neuen Meilenstein: Windenergieanlagen mit mehr als 10 GW Nennleistung im Service

26.11.2020 | Bremen (iwr-pressedienst) - Der internationale Servicedienstleister für Windenergieanlagen Deutsche Windtechnik erlangt einen neuen Meilenstein in seiner inzwischen 13jährigen Unternehmensgeschichte: Ende November hält das Unternehmen Windenergieanlagen mit mehr als 10 GW Nennleistung instand.... weiter...


Deutsche Windtechnik erhält Großauftrag zur BNK-Nachrüstung mehrerer Windparks von windpunx

27.10.2020 | Ostenfeld/Bremen (iwr-pressedienst) - Nach der erfolgreichen Zertifizierung des transpondergestützten Systems für bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung (BNK) der Deutschen Windtechnik kann der unabhängige Service-Dienstleister den Abschluss des ersten großen BNK-Vertrags verkünden. Die windpunx GmbH ... weiter...


Deutsche Windtechnik und Leeward Renewable Energy schließen einen Vertrag über die Instandhaltung von 564 Mitsubishi-Windturbinen

06.10.2020 | Houston, USA / Bremen, Deutschland - (iwr-pressedienst) - Im Oktober 2020 erweitert die Deutsche Windtechnik ihr globales Dienstleistungsportfolio um eine weitere Herstellertechnologie: Zum ersten Mal werden Mitsubishi-Windenergieanlagen (WEA) in den Anlagenservice aufgenommen. Die Vereinbarung ... weiter...


BNK-System Deutsche Windtechnik besteht Baumusterprüfung – Installationen laufen an

18.09.2020 | Bremen (iwr-pressedienst) - Die Deutsche Windtechnik hat erfolgreich die Baumusterprüfung für ihr System zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (BNK) von Windenergieanlagen bestanden. Damit hat das transpondergestützte BNK-System Deutsche Windtechnik Marktreife erlangt und steht ab sofort für die... weiter...



Weitere Pressemitteilungen - zur Deutsche Windtechnik-Pressemappe

Ansprechpartner & Kontakte

Presse Karola Kletzsch

Karola Kletzsch
k.kletzsch@deutsche-windtechnik.de
+ 49 (0) 421 - 69 105 330



Anzeige: Für den Inhalt des Firmenprofils ist allein »Deutsche Windtechnik AG« verantwortlich!