Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Fotolia 21835445 M 1280 256

Stromerzeugung in Bulgarien

Regenerative Stromerzeugung in Bulgarien
Daten vom 08.12.2022 (vorläufig)

Donnerstag, 08.12.2022 heute gestern 01.01. bis heute Vorjahr
Stromerzeugung Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh
Wind 0,000 0,002 0,92 0,94
Solar 0,000 0,001 1,07 0,97
Biomasse 0,000 0,000 0,18 0,17
Wasserkraft* 0,000 0,004 3,32 4,21
Geothermie 0,000 0,000 0,00 0,00
Stand: 08.12.2022, * ohne Pumpspeicherwerke © IWR 2022, Daten: ENTSO-E

Konventionelle Stromerzeugung in Bulgarien
Daten vom 08.12.2022 (vorläufig)

Donnerstag, 08.12.2022 heute gestern 01.01. bis heute Vorjahr
Stromerzeugung Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh
Atom 0,000 0,045 14,81 14,96
Braunkohle 0,000 0,065 20,80 16,83
Müll 0,000 0,000 0,03 0,03
Öl 0,000 0,000 0,00 0,00
Steinkohle 0,000 0,001 0,48 0,51
Gas 0,000 0,008 2,30 2,39
Stand: 08.12.2022 © IWR 2022, Daten: ENTSO-E

Stromerzeugung in Bulgarien
regenerativ / konventionell
Daten vom 08.12.2022 (vorläufig)

Quelle: © IWR 2022, Daten: ENTSO-E
Donnerstag, 08.12.2022 heute gestern 01.01. bis heute Vorjahr
Stromerzeugung Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh
Regenerativ 0,000 0,007 5,49 6,30
Konventionell 0,000 0,120 38,41 34,71
Stand: 08.12.2022 © IWR 2022, Daten: ENTSO-E

Monatliche Einspeisung regenerativer Energien in Bulgarien

Monatliche regenerative Stromerzeugung in Bulgarien

Monatliche Wind-Stromerzeugung in Bulgarien

Monatliche Solar-Stromerzeugung in Bulgarien

Monatliche Bio-Stromerzeugung in Bulgarien

Monatliche Wasserkraft-Stromerzeugung* in Bulgarien

* ohne Pumpspeicherwerke

Monatliche Geothermie-Stromerzeugung in Bulgarien


Monatliche Einspeisung konventionelle Energien in Bulgarien

Monatliche konventionelle Stromerzeugung in Bulgarien

Monatliche Atom-Stromerzeugung in Bulgarien

Monatliche Braunkohle-Stromerzeugung in Bulgarien

Monatliche Müll-Stromerzeugung in Bulgarien

Monatliche Öl-Stromerzeugung in Bulgarien

Monatliche Steinkohle-Stromerzeugung in Bulgarien

Monatliche Gas-Stromerzeugung in Bulgarien

Energie-News Bulgarien

Neue Pipeline fertig: Bulgarien erhält mehr Erdgas aus Aserbaidschan

Münster - Für die Gasversorgung in den südlichen EU-Ländern spielt die Transadriatische Pipeline (TAP) seit Ende 2020 eine zentrale Rolle. Durch diese Pipeline fließt Erdgas aus Aserbaidschan über die Türkei, Griechenland, Albanien bis nach It... weiter...


Vorzeitige Gaslieferung: Bulgarien erhält Erdgas aus Aserbaidschan statt aus Russland

Münster - Der russische Gaskonzern Gazprom hatte kürzlich medienwirksam Bulgarien den Gashahn zugedreht. Tatsächlich aber hatte Bulgarien angesichts des russischen Einmarsches in die Ukraine den Gas-Liefervertrag mit Russland ohnehin gekündigt bz... weiter...


Portfolioausbau: Schweizer MET Group kauft zweiten Windpark in Bulgarien

Zug/Schweiz - Am 30. Juli 2021 hat das Schweizer Energieunternehmen MET Group einen Anteilskaufvertrag zum Erwerb des Windparks Suvorovo in Westbulgarien unterzeichnet. Verkäufer des Windparks ist Grupo Enhol, ein spanisches Familienunternehmen ... weiter...


Europäischer Rechnungshof warnt: Milliarden-Kosten durch AKW-Rückbau

Luxemburg – In den östlichen EU-Staaten wurden vor dem Fall des Eisernen Vorhangs zahlreiche russische Atomreaktoren gebaut. Deren Rückbau wird nun Milliarden Euro verschlingen, wie der Europäische Rechnungshof ermittelt. Dabei zeigt sich die Behörde über mehrere Entwicklungen besorgt. weiter...


 


Regenerative und konventionelle Stromerzeugung in den EU-Ländern Online

Die regenerative Stromerzeugung in den EU-Ländern ist je nach Ausbaustand und regionaler Lage sehr unterschiedlich. Für die nachfolgenden EU-Länder werden in einem Spezial-Länderprofil die aktuelle regenerative Leistung nach Energieträgern und die Tages-Stromproduktion als Online-EnergieChart dargestellt. Zusätzlich kann die konventionelle Stromerzeugung nach Enerrgieträgern und der aktuelle Anteil der regenerativen Stromerzeugungs-Leistung (Windenergie, Wasserkraft, Solarenergie, Bioenergie und Geothermie) an der gesamten Stromeinspeisung in das Stromnetz des jeweiligen EU-Landes abgelesen werden:

Europa | Belgien | Bulgarien | Dänemark | Deutschland | Estland | Finnland | Frankreich | Griechenland | Großbritannien | Irland | ItalienLettland | Litauen | Niederlande | Österreich | Polen | Portugal | Schweden | Slowakei | Slowenien | Spanien | Rumänien | Tschechische Republik | Ungarn | Zypern |


Energiefirmen