Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Fotolia 21835445 M 1280 256

Stromerzeugung in Belgien

Regenerative Stromerzeugung in Belgien
Daten vom 02.03.2021 (vorläufig)

Dienstag, 02.03.2021 heute gestern 01.01. bis heute Vorjahr
Stromerzeugung Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh
Wind 0,002 0,017 2,37 2,67
Solar 0,000 0,015 0,31 0,22
Biomasse 0,001 0,006 0,34 0,35
Wasserkraft* 0,000 0,000 0,01 0,02
Geothermie 0,000 0,000 0,00 0,00
Stand: 02.03.2021, * ohne Pumpspeicherwerke © IWR 2021, Daten: ENTSO-E

Konventionelle Stromerzeugung in Belgien
Daten vom 02.03.2021 (vorläufig)

Dienstag, 02.03.2021 heute gestern 01.01. bis heute Vorjahr
Stromerzeugung Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh
Atom 0,023 0,137 7,98 5,88
Braunkohle 0,000 0,000 0,00 0,00
Müll 0,001 0,004 0,27 0,28
Öl 0,000 0,000 0,00 0,00
Steinkohle 0,000 0,000 0,00 0,00
Gas 0,010 0,063 3,70 3,77
Stand: 02.03.2021 © IWR 2021, Daten: ENTSO-E

Stromerzeugung in Belgien
regenerativ / konventionell
Daten vom 02.03.2021 (vorläufig)

Quelle: © IWR 2021, Daten: ENTSO-E
Dienstag, 02.03.2021 heute gestern 01.01. bis heute Vorjahr
Stromerzeugung Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh
Regenerativ 0,004 0,037 3,02 3,27
Konventionell 0,034 0,203 11,95 9,93
Stand: 02.03.2021 © IWR 2021, Daten: ENTSO-E

Monatliche Einspeisung regenerativer Energien in Belgien

Monatliche regenerative Stromerzeugung in Belgien

Monatliche Wind-Stromerzeugung in Belgien

Monatliche Solar-Stromerzeugung in Belgien

Monatliche Bio-Stromerzeugung in Belgien

Monatliche Wasserkraft-Stromerzeugung* in Belgien

* ohne Pumpspeicherwerke

Monatliche Geothermie-Stromerzeugung in Belgien


Monatliche Einspeisung konventionelle Energien in Belgien

Monatliche konventionelle Stromerzeugung in Belgien

Monatliche Atom-Stromerzeugung in Belgien

Monatliche Braunkohle-Stromerzeugung in Belgien

Monatliche Müll-Stromerzeugung in Belgien

Monatliche Öl-Stromerzeugung in Belgien

Monatliche Steinkohle-Stromerzeugung in Belgien

Monatliche Gas-Stromerzeugung in Belgien

Energie-News Belgien

RWE erhält grünes Licht für deutschen Offshore Windpark und vermarktet belgischen Windstrom

Essen – Der Essener Energieversorger RWE treibt die Transformation des Konzerns weiter voran. Insgesamt verfügt das RWE mittlerweile über eine Entwicklungspipeline aus Offshore-Optionen mit mehr als 7 GW (7.000 MW) Windkraftleistung. weiter...


Durchbruch: EU-Gipfel einigt sich auf verschärftes Klimaziel für 2030

Brüssel, Belgien - Derzeit findet in Brüssel ein zweitägiger EU-Gipfel statt, auf dem u.a. das Thema Klimawandel auf der Tagesordnung steht. Dabei haben sich die EU-Führungsspitzen jetzt auf eine deutliche Verschärfung des Klimaziels für 2030 e... weiter...


EU drückt bei Verkehrswende aufs Tempo

Brüssel, Belgien - Die EU-Kommission hat ihre Strategie für eine nachhaltige und intelligente Mobilität vorgelegt. Vor dem Hintergrund des European Green Deals setzt die Kommission auch auf dem Verkehrssektor konsequent auf eine nachhaltige Wende. weiter...


EU Kommission genehmigt deutsche Beihilfen für Steinkohleausstieg

Brüssel, Belgien - Die EU Kommission hat heute (25.11.2020) die beihilferechtliche Genehmigung für Teile des Kohleausstiegsgesetzes erteilt. Genehmigt wurde die Entschädigungsregelung für Steinkohlekraftwerke, die Entschädigungen für Braunkohlekraftwerke sind nicht Gegenstand der Entscheidung. weiter...


EU-Strategie-Ziel: 300 GW Offshore Windenergie bis 2050

Brüssel, Belgien - Die EU-Kommission hat heute (19.11.2020) ihre EU-Strategie für die Offshore-Energie vorgelegt. Sie soll vor dem Hintergrund der Erreichung der Ziele des European Green Deals die notwendigen Rahmenbedingungen für den Ausbau der Stromerzeugung auf See bis 2050 identifizieren und aufzeigen. weiter...


Alegro: Erste direkte Stromleitung zwischen Deutschland und Belgien in Betrieb

Dortmund – Es ist ein europäisches Leuchtturmprojekt – die Stromverbindung „Alegro“ zwischen Deutschland und Belgien. Die komplett unterirdisch verlegte 1000 MW-Stromleitung ist planmäßig in Betrieb gegangen und sichert damit auch die Stromversorgung in Europa. weiter...


Gerichtsbeschluss: VG Frankfurt stoppt Brennelemente-Export aus Lingen nach Belgien

München - Im Rechtsstreit um den Export von Brennelementen aus Lingen zu den belgischen Atomkraftwerken Doel 1 und 2 hat der Aachener Kläger einen Etappensieg erzielt. Das Verwaltungsgericht Frankfurt (VG Frankfurt) hat den Brennelemente-Export nac... weiter...


Mehr Gaskraftwerke: Belgische Stromversorgung auch ohne Atomkraftwerke Doel 1 und 2 sicher

München - Die Sicherheit der Stromversorgung in Belgien wäre durch eine sofortige Abschaltung der Atomreaktoren Doel 1 und 2 nicht beeinträchtigt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des Umweltinstitut München. Unter Beibehaltung der bisher... weiter...


Harmony Link: EU verbindet baltisches Energienetz mit dem Rest Europas

Brüssel - Die EU-Mitgliedstaaten haben sich auf einen Vorschlag der Kommission zu Investitionen in neue Energieinfrastruktur geeinigt. Ziel ist es u.a., die Strommärkte Estlands, Lettlands, Litauens und Polens zu verbinden. Die EU-Kommission ha... weiter...


Virtuelles Meeting: Europäische PV-Technologie- und Innovationsplattform wählt neuen Vorstand

Brüssel, Belgien - Die Europäische Technologie- und Innovationsplattform für Photovoltaik (ETIP PV) hat während eines virtuellen Treffens den Vorsitzenden und zwei stellvertretende Vorsitzende für die Amtszeit 2020 – 2022 gewählt. Als ETIP... weiter...


Doel 1 und 2: UVP-Verfahren für belgische Alt-Atomkraftwerke - Bund und Länder sollen sich beteiligen

München- Atomkraftgegner aus Aachen, Lingen, Bonn und Münster sowie das Umweltinstitut München fordern eine Teilnahme an der grenzüberschreitenden Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für die alten belgischen Atomkraftwerke Doel 1 und 2. Die vo... weiter...


Erste Prototypen WEA: Enercon installiert Starkwindversion der EP3-Plattform

Aurich - Der Windkraftanlagen-Hersteller Enercon hat in Leuze in Belgien den Prototypen der E-115 EP3 E3, einer Starkwindvariante der EP3-Plattform, auf einem Stahlrohrturm mit einer Nabenhöhe von 92 Metern errichtet. Insgesamt werden drei Winde... weiter...


 


Regenerative und konventionelle Stromerzeugung in den EU-Ländern Online

Die regenerative Stromerzeugung in den EU-Ländern ist je nach Ausbaustand und regionaler Lage sehr unterschiedlich. Für die nachfolgenden EU-Länder werden in einem Spezial-Länderprofil die aktuelle regenerative Leistung nach Energieträgern und die Tages-Stromproduktion als Online-EnergieChart dargestellt. Zusätzlich kann die konventionelle Stromerzeugung nach Enerrgieträgern und der aktuelle Anteil der regenerativen Stromerzeugungs-Leistung (Windenergie, Wasserkraft, Solarenergie, Bioenergie und Geothermie) an der gesamten Stromeinspeisung in das Stromnetz des jeweiligen EU-Landes abgelesen werden:

Europa | Belgien | Bulgarien | Dänemark | Deutschland | Estland | Finnland | Frankreich | Griechenland | Großbritannien | Irland | ItalienLettland | Litauen | Niederlande | Österreich | Polen | Portugal | Schweden | Slowakei | Slowenien | Spanien | Rumänien | Tschechische Republik | Ungarn | Zypern |


Energiefirmen