Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Fotolia 21835445 M 1280 256

Stromerzeugung in Europa

.

Regenerative Stromerzeugung in Europa
Daten vom 17.06.2019 (vorläufig, 25 von 28 EU-Länder)

Konventionelle Stromerzeugung in Europa
Daten vom 17.06.2019 (vorläufig, 25 von 28 EU-Länder)

Stromerzeugung in Europa
regenerativ / konventionell
Daten vom 17.06.2019 (vorläufig, 25 von 28 EU-Länder)

Quelle: © IWR 2019, Daten: ENTSO-E

 

Monatliche Windenergie-Einspeisung in Europa

Die monatliche Windstromerzeugung schwankt im Jahresverlauf. Im Herbst, Winter und Frühjahr sind die höchsten Windstrom-Monatserträge zu erwarten. Das ist die Zeit, in der die Stromnachfrage der Haushalte und der Industrie im Jahresverlauf ebenfalls am höchsten ist. Vor allem bei zyklonalen Wetterlagen mit Tiefdruckgebiten erzielen die Windparks (onhsore und offshore) hohe bis sehr hohe Windstrom-Erträge. 

Monatliche regenerative Stromerzeugung in Europa

Monatliche Windstromerzeugung in Europa

Monatliche Solarstromerzeugung in Europa

Monatliche Biomasse-Stromerzeugung in Europa

Monatliche Wasserkraft-Stromerzeugung in Europa


Regenerative und konventionelle Stromerzeugung in den EU-Ländern Online

Die regenerative Stromerzeugung in den EU-Ländern ist je nach Ausbaustand und regionaler Lage sehr unterschiedlich. Für die nachfolgenden EU-Länder werden in einem Spezial-Länderprofil die aktuelle regenerative Leistung nach Energieträgern und die Tages-Stromproduktion als Online-EnergieChart dargestellt. Zusätzlich kann diekonventionelle Stromerzeugung nach Enerrgieträgern und der aktuelle Anteil der regenerativen Stromerzeugungs-Leistung (Windenergie, Wasserkraft, Solarenergie, Bioenergie und Geothermie) an der gesamten Stromeinspeisung in das Stromnetz des jeweiligen EU-Landes abgelesen werden:

Belgien | Bulgarien | Dänemark | Deutschland | Estland | Finnland | Frankreich | Griechenland | Großbritannien | Irland | ItalienLettland | Litauen | Niederlande | Österreich | Polen | Portugal | Schweden | Slowakei | Slowenien | Spanien | Rumänien | Tschechische Republik | Ungarn | Zypern |