Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

News: Klima & Umweltschutz

Nach der Eiseskälte die Hitze: Extremwetter im Februar 2021 in Deutschland

Münster – Einen Vorgeschmack auf extreme Wetter-Schwankungen in Deutschland bietet der diesjährige Februar. Neben einem rasanten Temperaturwechsel um rd. 40 Grad macht auch die anhaltende Dürre der Natur und insbesondere dem Wald zu schaffen. weiter...


Klimawandel: EU-Kommission stellt Anpassungs-Strategie vor

Brüssel – Der sichtbare Klimawandel führt in Zukunft zu unvermeidbaren Schäden in den EU-Ländern. Die EU Kommission hat jetzt eine Anpassungsstrategie vorgestellt, um sich gegen die Folgen zu wappnen. weiter...


Arktische Kaltluft bestimmt Wetter in Deutschland – Polarwirbel schwächelt

Münster – Eine Kältewelle mit teilweise enormen Schneemengen hat den größten Teil Deutschlands aktuell fest im Griff. Im Süden Deutschlands halten sich zwar noch mildere Luftmassen, aber ab Donnerstag (10.02.2021) ist das laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) auch vorbei. weiter...


Baden-Württemberg: Energiebericht 2020 für landeseigene Gebäude vorgestellt

Stuttgart - Die Staatliche Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg hat den Energiebericht 2020 vorgelegt. Der Statusbericht dokumentiert Verbrauchswerte, Kosten und CO2-Emissionen für die rund 8.000 Gebäude des Landes und zeigt die... weiter...


Durchbruch: EU-Gipfel einigt sich auf verschärftes Klimaziel für 2030

Brüssel, Belgien - Derzeit findet in Brüssel ein zweitägiger EU-Gipfel statt, auf dem u.a. das Thema Klimawandel auf der Tagesordnung steht. Dabei haben sich die EU-Führungsspitzen jetzt auf eine deutliche Verschärfung des Klimaziels für 2030 e... weiter...


Brexit-Folgen: Europäische Wetterbehörde kommt nach Bonn

Bonn - Die Stadt Bonn hat den Zuschlag für den neuen Standort des Europäischen Zentrums für Mittelfristige Wettervorhersage (EZMW) erhalten. Derzeit ist der Hauptsitz der Organisation im britischen Reading. Aufgrund des Brexits ist jedoch eine Nie... weiter...


Europa im Fokus: BMU lobt weiteren Ideenwettbewerb für Klimaschutz aus

Berlin - Das Bundesumweltministerium (BMU) hat den fünften Ideenwettbewerb der Europäischen Klimaschutzinitiative (EUKI) gestartet. Bis zum 19. Januar 2021 sind gemeinnützige Organisationen in der Europäischen Union dazu aufgerufen, ihre Projekti... weiter...


Windenergie: Verbände fordern Überarbeitung von Artenschutz-Entwurf

Berlin - In dieser Woche diskutiert die Umweltministerkonferenz (UMK) über Standardisierungen beim Vollzug des Artenschutzrechts, um den naturverträglichen Ausbau der Windenergie zu erleichtern. BDEW, BNE, BWE, BEE und VKU sprechen sich vehement gegen einen Beschluss auf Basis des aktuell vorliegenden Entwurfs aus. weiter...


Klimaschutz: BMU startet Förderprogramm für nachhaltigen Strukturwandel in Braunkohlegebieten

Berlin - Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) fördert kommunale Modellvorhaben in Braunkohlegebieten, die dazu beitragen, ökologische Nachhaltigkeitsziele zu verwirklichen. Das Förderprogramm "Kommunale ... weiter...


Wetter im Oktober 2020: Deutlich zu warm und viel Regen

Münster - Der Oktober 2020 sorgte in Deutschland über weite Strecken für warmes Wetter, brachte aber gleichzeitig viel Niederschlag mit sich. In der Bilanz ist der Monat im Vergleich zum langjährigen Mittel allerdings wieder deutlich zu warm. weiter...


UBA-Analyse: 60 Prozent weniger Klimagase bis 2030 in der EU sind möglich

Dessau-Roßlau - Das Umweltbundesamt (UBA) hat eine Analyse veröffentlicht, nach der die Treibhausgasemissionen in der EU bis 2030 um mindestens 60 Prozent gegenüber 1990 gesenkt werden können. Damit wird das Ziel der EU-Kommission vom Septemb... weiter...


Studie: Vögel können Rotorblättern von Windturbinen gut ausweichen

Stockholm, Schweden – Bei vielen Windenergieprojekten bremsen der Natur- und Artenschutz die Umsetzung. Die Ergebnisse einer aktuellen Studie zur Gefährdung von Vögeln im Umfeld eines Windparks lassen ein größeres Potenzial für die Koexistenz von Natur und Windparks erwarten. weiter...


Studie zur CO2-Reduktion: Erneuerbare Energien und Atomkraft behindern sich

Brighton – Nach einer britisch-deutschen Studie sollten Länder auf Erneuerbare Energien und nicht auf Atomkraft setzen, wenn sie effektiv die Treibhausgas-Emissionen senken wollen. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift Nature Energy veröffentlicht. weiter...


Dialogtage Helleheide: Klimafreundliches Quartier in Oldenburg wird vorgestellt

Oldenburg - Auf einer Fläche von rund vier Hektar entsteht in Oldenburg in Niedersachsen im nördlichen Teil des ehemaligen Fliegerhorsts ein neuer Stadtteil und mit ihm das smarte Wohngebiet Helleheide. Das Quartier ist für Menschen jeden Alte... weiter...


Wetter im September 2020: Deutlich zu warm und zu trocken

Münster - Der September 2020 bescherte Deutschland über weite Strecken noch einmal sonniges und warmes Wetter. Ein Wechsel der Großwetterlage sorgte dann zwar für eine deutlich kühlere und niederschlagsreiche Witterung, unterm Strich ist der Monat aber wieder deutlich zu warm und zu trocken. weiter...


Bundestag beschließt höheren CO2-Preis ab 2021

Berlin - Der Bundestag hat das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) geändert und einen höheren CO2-Preis im Verkehr und bei Gebäuden ab 2021 beschlossen. Damit wird der Emissionshandel im Jahr 2021 nun mit einem festen CO2-Preis von 25 Euro pro Tonne starten. weiter...


Klimaschutz: MVV schließt Vereinbarung mit Baden-Württemberg

Stuttgart - Das Mannheimer Energieunternehmen MVV gehört zu den ersten Unternehmen in Baden-Württemberg, die eine eigene Klimaschutzvereinbarung mit dem Land unterzeichnet haben. Die Unterzeichnung fand im Rahmen des mit Ministerpräsident Wilfried... weiter...


EU-Umweltrat: Timmermans schwört auf strengere EU-Klimaziele ein

Berlin - Der informelle EU-Umweltrat hat den zweiten Tag in Berlin getagt. Der für den Europäischen Grünen Deal zuständige Kommissionsvizepräsident Frans Timmermans hat am heutigen Donnerstag (01.10.2020) mit den Ministerinnen und Ministern disk... weiter...


Forschungsprojekt: Drohnen erfassen technischen Zustand von PV-Anlagen

Nürnberg - 2018 hat das Helmholtz-Institut Erlangen Nürnberg das Forschungsprojekt COSIMA gestartet, an dem als weitere Partner u.a. die N-Ergie Aktiengesellschaft, DHG Engineering GmbH, IRCAM GmbH, Rauschert Heinersdorf-Pressig GmbH und die Techni... weiter...


EU Kommission will Klimaziele verschärfen – Rechnungshof kritisiert Emissionshandel

Brüssel – Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, die Treibhausgasemissionen der EU bis 2030 nicht um 40, sondern um 55 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Dieses Ziel hatte die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in ihrer Rede zur Lage der Union bereits am Mittwoch (16.09.2020) angekündigt. weiter...


Klimawandel 2020: Zweitwärmster August seit Messbeginn in Deutschland

Münster – Der Trend zu weiter steigenden Temperaturen in Deutschland hält auch 2020 unvermindert an. Der vergangene Monat war der zweitwärmste August seit 1881. Das geht aus den endgültigen Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hervor. weiter...


DBU vergibt Umweltpreis an Klimaökonom und Unternehmer-Geschwister

Osnabrück - Am 25. Oktober wird der mit 500.000 Euro dotierte Deutsche Umweltpreis 2020 der Deutschen Bundesstiftung Umwelt /DBU) vergeben. Preisträger sind der Klimaökonom Prof. Dr. Ottmar Edenhofer und die Unternehmer-Geschwister Annika und Hugo Sebastian Trappmann. Zudem gibt es einen Ehrenpreis. weiter...


Energiepolitik: Deutschland und Ukraine setzen auf Energiepartnerschaft

Berlin - Deutschland und die Ukraine haben im Rahmen eines Besuchs von Dr. Olha Buslawez, der amtierenden Energieministerin der Ukraine, eine „Gemeinsame Absichtserklärung zur Gründung einer Energiepartnerschaft“ unterzeichnet. Wichtigster Part... weiter...


Einspeisemanagement-Abrechnung: Drehpunkt und Adwind bündeln Kompetenzen

Warnemünde/Oldenburg - 2019 war ein Rekordjahr in Sachen Einspeisemanagement. Noch nie zuvor hat die Drehpunkt GmbH aus Rostock deutschlandweit so viele Regelungen und somit so hohe Entschädigungsansprüche erfasst. Um im Bereich Abrechnung und ... weiter...


Forscher wollen klimaschädliches Treibhausgas in wertvolle Grundchemikalien umwandeln

Darmstadt - Klimaschädliches Kohlendioxid in Kohlenwasserstoffe und andere Grundchemikalien umzuwandeln ist ein Beitrag auf dem Weg in eine nachhaltige Wirtschaft. Forscher sind dem Verständnis für den Umwandlungsmechanismus auf der Spur. weiter...


Pressemitteilungen

Firmen