Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Fotolia 21835445 M 1280 256

Stromerzeugung in Dänemark

Regenerative Stromerzeugung in Dänemark
Daten vom 29.11.2020 (vorläufig)

Sonntag, 29.11.2020 heute gestern 01.01. bis heute Vorjahr
Stromerzeugung Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh
Wind 0,003 0,007 14,95 14,02
Solar 0,000 0,000 1,24 0,96
Biomasse 0,011 0,015 2,53 3,17
Wasserkraft* 0,000 0,000 0,00 0,00
Geothermie 0,000 0,000 0,00 0,00
Stand: 29.11.2020, * ohne Pumpspeicherwerke © IWR 2020, Daten: ENTSO-E

Konventionelle Stromerzeugung in Dänemark
Daten vom 29.11.2020 (vorläufig)

Sonntag, 29.11.2020 heute gestern 01.01. bis heute Vorjahr
Stromerzeugung Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh
Atom 0,000 0,000 0,00 0,00
Braunkohle 0,000 0,000 0,00 0,00
Müll 0,003 0,004 1,12 1,19
Öl 0,001 0,001 0,22 0,24
Steinkohle 0,010 0,018 3,31 3,32
Gas 0,008 0,010 2,52 2,33
Stand: 29.11.2020 © IWR 2020, Daten: ENTSO-E

Stromerzeugung in Dänemark
regenerativ / konventionell
Daten vom 29.11.2020 (vorläufig)

Quelle: © IWR 2020, Daten: ENTSO-E
Sonntag, 29.11.2020 heute gestern 01.01. bis heute Vorjahr
Stromerzeugung Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh Mrd. kWh
Regenerativ 0,013 0,022 18,72 18,15
Konventionell 0,021 0,033 7,17 7,09
Stand: 29.11.2020 © IWR 2020, Daten: ENTSO-E

Monatliche Einspeisung regenerativer Energien in Dänemark

Monatliche regenerative Stromerzeugung in Dänemark

Monatliche Wind-Stromerzeugung in Dänemark

Monatliche Solar-Stromerzeugung in Dänemark

Monatliche Bio-Stromerzeugung in Dänemark

Monatliche Wasserkraft-Stromerzeugung* in Dänemark

* ohne Pumpspeicherwerke

Monatliche Geothermie-Stromerzeugung in Dänemark


Monatliche Einspeisung konventionelle Energien in Dänemark

Monatliche konventionelle Stromerzeugung in Dänemark

Monatliche Atom-Stromerzeugung in Dänemark

Monatliche Braunkohle-Stromerzeugung in Dänemark

Monatliche Müll-Stromerzeugung in Dänemark

Monatliche Öl-Stromerzeugung in Dänemark

Monatliche Steinkohle-Stromerzeugung in Dänemark

Monatliche Gas-Stromerzeugung in Dänemark

Energie-News Dänemark

Ørsted geht Offshore-Windmarkt Südkorea an

27.11.2020 13:00 | Fredericia, Dänemark - Ørsted hat sich von einem ehemals kohleintensiven Stromversorger zum Weltmarktführer in Sachen Offshore-Windenergie gewandelt. Bislang hatte Ørsted neben den USA, UK, Deutschland, Dänemark und den Niederlanden in Asien den Markt in Taiwan im Blick. Das soll sich ändern. weiter...


Vestas legt in Q3 2020 bei Umsatz und Auslieferungen deutlich zu

04.11.2020 16:18 | Aarhus, Dänemark - Vestas hat die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2020 (Q3 2020) veröffentlicht. Trotz starker Umsatzzahlen und einer starken Leistung bei den Auslieferungen gibt die Aktie im volatilen Umfeld der US-Präsidentschaftswahl nach. weiter...


Vestas erwirbt Offshore-Anteile von Joint-Venture mit Mitsubishi

29.10.2020 10:50 | Aarhus, Dänemark - Vestas und der japanische Industriekonzern Mitsubishi haben 2014 Joint Venture MHI Vestas Offshore Wind gestartet. Der dänische Windturbinenbauer wird den Mitsubishi-Anteil vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung jetzt selbst übernehmen. Die Vestas-Aktie legt zu. weiter...


Vestas erzielt in Q2 2020 starkes Umsatzwachstum - außerordentliche Rückstellungen belasten

11.08.2020 16:07 | Aarhus, Dänemark - Vestas hat die Zahlen für das zweite Quartal 2020 (Q2 2020) vorgelegt. Der Windturbinenhersteller konnten den Umsatz zwar deutlich steigern, aufgrund von Garantierückstellungen ist das EBIT vor Sondereinflüssen allerdings deutlich zurückgegangen. Unterm Strich verbleibt in Q2 2020 ein geringer Verlust. Die Aktie klettert. weiter...


Vestas meldet zum Quartalsende Q1/2020 Auftragsserie

31.03.2020 17:14 | Randers, Dänemark - Zum Ende des ersten Quartals 2020 brummt es bei Vestas. Seit Mitte letzter Woche hat der im regenerativen Aktienindex RENIXX World gelistete Windenergieriese aus Dänemark über Aufträge mit einem Gesamtvolumen von über 600 Megawatt (MW) berichtet. weiter...


Vestas bleibt 2019 größter Hersteller von Windkraftanlagen

21.02.2020 14:06 | London, UK und New York, USA - Der weltweite Windenergie-Markt hat 2019 deutlich auf rd. 61.000 Megawatt (MW) zulegen können. Größter Hersteller von Windkraftanlagen bleibt 2019 der dänische Windenergie-Riese Vestas, aber die Konkurrenz holt auf. weiter...


Vestas Umsatz klettert 2019 dank voller Auftragsbücher

05.02.2020 17:17 | Randers, Dänemark - Der Windkraftanlagen-Hersteller Vestas hat im Geschäftsjahr 2019 dank einer guten Auftragslage den Umsatz deutlich gesteigert. Das operative Gesamtergebnis steigt auf über 1 Milliarde Euro (Mrd. Euro). Der Aktienkurs ändert sich aber kaum. weiter...


Vestas punktet mit Aufträgen aus Schweden, China und Polen

30.01.2020 15:51 | Randers, Dänemark - Der dänische Windenergieriese Vestas setzt seine Auftragsserie von 2019 auch in diesem Jahr weiter fort. In den letzten Tagen hat Vestas über Aufträge aus Schweden, China und Polen berichtet. weiter...


Ørsted als weltweit nachhaltigstes Unternehmen ausgezeichnet

23.01.2020 11:52 | Fredericia, Dänemark - Auch im Jahr 2020 hat Corporate Knights aus einem Pool von mehr als 7.300 Unternehmen die 100 nachhaltigsten Unternehmen weltweit ermittelt. Erstmals hat es mit der im regenerativen Aktienindex RENIXX World gelisteten Ørsted A/S ein Energieunternehmen auf den ersten Platz geschafft. weiter...


Siemens Gamesa bringt 11 MW-Offshore-Turbine auf den Markt

26.11.2019 15:30 | Zamudio, Spanien - Im Wettlauf um die leistungsstärkste Offshore-Windenergie-Turbine hat Siemens Gamesa nachgelegt. Der deutsch-spanische Windenergiehersteller hat in Kopenhagen seine Offshore-Flaggschiff-Turbine in einer 11 Megawatt-Version (MW) vorgestellt. weiter...


Kurzmeldungen

Grünes Investment: Blackrock Inc. hält 4,97 Prozent der Aktien an Vestas
Aufstockung: Société Générale hält jetzt mehr als 5 Prozent der Vestas-Aktien
Analyse und Modellierung: Neues Simulationswerkzeug für Offshore-Windparks vorgestellt
Fundament gesetzt: Bau des Offshore Windparks Kriegers Flak im Zeitplan
Offshore-Windpark Arcadis Ost: Parkwind und Bladt unterzeichnen Vertrag für Umspannwerk
Offshore-Windpark EnBW Baltic 2: EnBW verlegt Service-Hub in dänischen Hafen Klintholm
Corona-Effekt ungewiss: Vestas kassiert Prognose 2020
Ab 2024: RWE kauft Ökostrom von dänischer European Energy
Offshore-Windausbau in Dänemark: Vattenfall kann Bau von Kriegers Flak bald starten
Windenergie: Siemens Gamesa baut weltgrößten Rotorblatt-Prüfstand

 


Regenerative und konventionelle Stromerzeugung in den EU-Ländern Online

Die regenerative Stromerzeugung in den EU-Ländern ist je nach Ausbaustand und regionaler Lage sehr unterschiedlich. Für die nachfolgenden EU-Länder werden in einem Spezial-Länderprofil die aktuelle regenerative Leistung nach Energieträgern und die Tages-Stromproduktion als Online-EnergieChart dargestellt. Zusätzlich kann die konventionelle Stromerzeugung nach Enerrgieträgern und der aktuelle Anteil der regenerativen Stromerzeugungs-Leistung (Windenergie, Wasserkraft, Solarenergie, Bioenergie und Geothermie) an der gesamten Stromeinspeisung in das Stromnetz des jeweiligen EU-Landes abgelesen werden:

Europa | Belgien | Bulgarien | Dänemark | Deutschland | Estland | Finnland | Frankreich | Griechenland | Großbritannien | Irland | ItalienLettland | Litauen | Niederlande | Österreich | Polen | Portugal | Schweden | Slowakei | Slowenien | Spanien | Rumänien | Tschechische Republik | Ungarn | Zypern |


Energiefirmen