Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

News Verbaende

Offshore-Windindustrie fordert Bundesregierung zum Handeln auf

Berlin – Die Offshore Windbranche kritisiert die aktuelle Offshore-Politik der Bundesregierung. Die Branche sieht den Ausbau im ersten Halbjahr 2019 im Plan, befürchtet aber angesichts der Politik der Bundesregierung erhebliche industriewirtschaftliche Probleme. weiter...


BEE schlägt 60 Euro pro Tonne CO2 vor und kritisiert Innovations-Entwurf

Berlin - Der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) hat anknüpfend an die am letzten Freitag (05.07.2019) vom Bundesumweltministerium vorgelegten Gutachten zur CO2-Bepreisung ein eigenes Konzept vorgelegt. Den aktuellen Referentenentwurf für Innovationsausschreibungen lehnt der BEE mangels Innovationen ab. weiter...


Solarverband: PV-Potenziale auf Industrie- und Gewerbehallen oft ungenutzt

Berlin - Im hessischen Dieburg ist jetzt eine Photovoltaik-Anlage auf einer Gewerbehallte in Betrieb gegangen, die als erste Dachanlage in den Auktionen für große Solarstromanlagen den Zuschlag erhalten hat. Die Anlage mit einer Leistung von 6,4 Me... weiter...


Umfrage: Industrie unzufrieden mit Umsetzung der Energiewende

Hamburg - Der Klimaschutz beschäftigt nicht nur die Politik, sondern auch die Industrie: Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Clusters Erneuerbare Energien unter den Mitgliedsunternehmen. weiter...


Branche bietet Politik schnelle Unterstützung beim Offshore-Ausbau an

Berlin/Hamburg/Husum/Rostock/Bremerhaven – Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi)hat signalisiert, den Ausbau der Offshore-Windenergie zu beschleunigen und den Ausbaupfad zu erweitern. Die Offshore-Windenergiebranche begrüßt die Pläne und bietet ihre Unterstützung an. weiter...


Verband: BSW fordert kurzfristige Weichenstellungen für schnelleren Solarausbau

Berlin - Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) hat die Bundesregierung dazu aufgefordert, schnellstmöglich die Weichen für einen ambitionierten Ausbau der Solarenergie zu stellen. Die Energiewirtschaft benötigt endlich klare Investitionssignale.... weiter...


Verband kritisiert Subventionen für Flüssiggasterminal

Reinbek - Für den Import von Flüssiggas (LNG) aus den USA werden die Steuerzahler zur Kasse gebeten. Der Verband der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft (VSHEW) kritisiert die Subventionen für fossile Energien scharf. weiter...


Katja Rosenburg: EE.SH-Team wieder vollständig

Husum - Nach zwei Personalwechseln ist das EE.SH-Team nun mit sechs Köpfen wieder komplett. Katja Rosenburg ist neue Projektmanagerin für die Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH). Rosenburg begann ihre Karriere in der Ern... weiter...


BMWi stellt Anhebung des Offshore-Ausbaupfads in Aussicht

Berlin - Beim Ausbau der erneuerbaren Energien klafft mit Blick auf die Ziele der Bundesregierung bis 2030 eine aktuell stetig wachsende Lücke. Nun gibt es Signale aus dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) für eine Beschleunigung des Ausbaus der Offshore-Windenergie bis 2030. weiter...


Langsameres Marktwachstum bremst weltweite EE-Beschäftigung

Münster, Abu Dhabi – Die Beschäftigung in der Regenerativen Energiewirtschaft ist weltweit 2018 auf den bislang höchsten Stand gestiegen. Ohne eine Verlangsamung des Ausbaus erneuerbare Energien (EE) in wichtigen Märkten könnten die Beschäftigungseffekte allerdings größer sein. weiter...


Stimmen zum zweiten Fortschrittsbericht zur Energiewende

Münster - Die Reaktionen auf den vom Bundeskabinett am gestrigen Donnerstag (06.06.2019) beschlossenen zweiten Fortschrittsbericht zur Energiewende fallen verhalten aus. Die Vorsitzenden von Energie- und Branchenverbänden sehen die Bundesregierung zunehmend unter Druck. weiter...


Deutscher Solarpreis: Bewerbungsfrist bis zum 14. Juni 2019 verlängert

Bonn - Eine dezentrale Energiewende und die Transformation des Energiesystems auf erneuerbare Energien brauchen Leuchtturmprojekte und authentisches Engagement mittelständischer, kommunaler und zivilgesellschaftlicher Akteure. Um diese zu unterstüt... weiter...


Neue Studie: Bürgerenergie wird immer mehr ausgebremst

Bonn - World Wind Energy Association (WWEA) und Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW) haben im Rahmen des heute (28.05.2019) beginnenden 4. Internationalen Bürgerwindsymposiums eine neue Studie zu Bürgerwindenergie-Projekten vorgestellt.... weiter...


BEE und BNE fordern nach Europawahl Kurskorrektur bei Klima- und Energiepolitik

Berlin - Nach dem Statement der Wähler bei der Europawahl 2019 für den Klimaschutz versuchen CDU und SPD die Schlappe aufzuarbeiten. Der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) fordert die Bundesregierung zu zügigem Handeln auf. Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (BNE) betont die Neujustierung der europäischen Klimapolitik auf die Ziele von Paris. weiter...


Digitalcheck: Energiefirmen erwarten hohes Umsatzplus durch Digitalisierung

Berlin - Die deutsche Energiewirtschaft sieht in der weiteren Digitalisierung große Chancen, schöpft deren Möglichkeiten aber noch nicht aus. Zu diesem Ergebnis kommt der dritte „Digitalcheck“ von BDEW, A.T. Kearney und IMP³rove Academy, an d... weiter...


Wellbrock geht: Heike Winkler als Interim-Geschäftsführerin der WAB berufen

Bremen - Der Vorstand des WAB e.V. hat Frau Heike Winkler als Interim-Geschäftsführerin benannt. Heike Winkler folgt damit am 1. Juni 2019 auf Andreas Wellbrock, der die WAB zum 31. Mai auf eigenen Wunsch verlässt. Die freiberufliche Offshore W... weiter...


Stimmen zum "Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen"

Berlin, Münster – Die gestern (22.05.2019) vom Bundeskabinett beschlossenen Eckpunkte für ein „Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen“ dienen als Basis für die Umsetzung der strukturpolitischen Empfehlungen der Kohlekommission. Nachfolgend einige Stimmen von Vertretern aus Politik und Energiewirtschaft, die den Schritt grundsätzlich begrüßen. weiter...


Vattenfall: Magnus Hall zum neuen Eurelectric-Präsidenten gewählt

Brüssel - Vattenfall CEO Magnus Hall wurde für die nächsten zwei Jahre zum neuen Präsidenten von Eurelectric ernannt. Eurelectric, der Branchenverband des europäischen Elektrizitätssektors, vertritt über 3.500 Unternehmen in mehr als 30 europ... weiter...


Mehr Windstrom: Weniger Kohlestrom im ersten Quartal 2019

Berlin - Die Stein- und Braunkohlekraftwerke in Deutschland haben von Januar bis März 2019 rund 12 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) weniger Strom erzeugt als im Vorjahreszeitraum: Speisten sie im ersten Quartal 2018 noch rund 63 Mrd. kWh Strom ... weiter...


Szenario: Globaler PV-Markt könnte 2019 um 25 Prozent zulegen

Brüssel, Belgien - Solarpower Europe hat seinen Global Market Outlook 2019-2023 inkl. Status quo-Analyse veröffentlicht. Im Jahr 2018 wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. Für die nächsten fünf Jahre geht der europäische Solarverband von einem soliden Wachstumskurs der weltweiten Marktentwicklung aus. weiter...


Verband: VKU gegen zusätzliche CO2-Steuer

Berlin - Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) lehnt eine zusätzliche CO2-Steuer ab. Die Ausweitung des Europäischen Emissionshandels sei die volkswirtschaftlich effizienteste Lösung. Allerdings sei auch klar, dass gegenwärtig eine solche Eini... weiter...


Klimaziele des Bundes nur mit deutlich schnellerem EE-Ausbau erreichbar

Berlin – Ziel der Bundesregierung ist es, den Anteil erneuerbarer Energien (EE) im Stromsektor bis 2030 auf 65 Prozent auszubauen. Mit dem aktuellen Tempo des EE Ausbaus ist dieses Ziel nicht zu erreichen. Der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) hat ein Szenario zur Umsetzung des 65 Prozent-Ziels vorgelegt. weiter...


Energie- und Verkehrswende: Verband sieht Energiewirtschaft auf Wachstumskurs

Berlin - Nach Jahren heftiger politischer Debatten und massiver Umbrüche kann die Energiebranche nach Einschätzung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) wieder zur Wachstumsbranche werden. Zur positiven Stimmung passe, dass l... weiter...


Elektromobilität: Deutschland verfügt jetzt über 17.400 öffentliche Ladepunkte

Berlin - Hamburg führt mit 882 öffentlichen Ladepunkten (LP) weiterhin das Städteranking des BDEW-Ladesäulenregisters an. Platz 2 belegt Berlin mit 779 Ladepunkten. Der Abstand zu München wird jedoch geringer: Die bayerische Landeshauptstadt ver... weiter...


Windausbau kommt im 1. Quartal 2019 fast zum Erliegen

Berlin - Nach dem Rekordjahr 2017 ist der Windenergieausbau an Land in Deutschland 2018 um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Im ersten Quartal 2019 hat sich diese Entwicklung weiter beschleunigt. Im Vergleich zu den vorangegangenen drei Jahren liegt der Einbruch bei fast 90 Prozent. weiter...