Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

ABB energietechnik03. 1280 256

Elektromobilität

Elektromobilität in Deutschland

Die Diskussionen um mehr Klimaschutz, geringere Abhängigkeit von fossilien Energieträgern und neue Marktperspektiven rücken elektrisch betriebene Fahrzeuge immer mehr in den Vordergrund. Die Automobilindustrie in Deutschland steht vor einem gewaltigen Umbruch. Nach einer Analyse des IWR-Instituts sind für den aktuellen Trend hin zu Elektroautos vor allem drei Hauptfaktoren verantwortlich:

1. Elektromobilitäts-Markt in China ( weltweit größter E-Markt, strategisch-politisch getrieben)
2. Tesla Hersteller-Konkurrenz
3. Dieselskandal/Umwelt-und Klimaschutz.    

Um den Kipppunkt hin zur Elektromobilität nicht zu verpassen, sind die Automobil-Hersteller gezwungen, sich den neuen Marktbedingungen anzupassen. Die Entwicklung von fossil-betriebenen Autos hin zu Elektroautos und zur Elektromobilität ist vergleichbar mit der Bewältigung der Transformations-Herausforderungen auf dem Stromsektor (konventionelle / regenerative Energiewirtschaft) durch die Energieunternehmen. 

Elektromobilität gilt als Schlüssel für eine klimafreundliche Mobilität in der Zukunft. Notwendig sind am Ende des Transformations-Prozesses bspw. eine umweltfreundliche Stromerzeugung durch regenerative Energien, vollständig recyclingfähige Akkumulatoren, ausreichend E-Ladesäulen, kurze Ladezeiten, Einbindung in das Stromnetz und hohe Reichweiten der Elektroautos. Aktueller technischer Trend: Derzeit setzen sich im PKW-Bereich die batteriebetriebenen E-Autos durch, im Nutzfahrzeugbereich (LKW, Busse, Schiffe, Eisenbahn) werden tendenziell eher Brennstoffzellen-Antriebe favorisiert (Batterie oder Brennstoffzelle - wer macht das Rennen?).  

Elektromobilität und Weltmarkt

Leitmarkt in der Elektromobilität ist derzeit China. Im Jahr 2018 wurde nach einer Studie von McKinsey von den insgesamt mehr als 2 Millionen neuen E-Autos über die Hälfte in China zugelassen. China rangiert bei der Neuzulassung 2018 mit 1,1 Mio. Neufahrzeugen vor den USA (360.000), Norwegen (74.000) und Deutschland (70.000). Auch in der Batterie-Herstellung ist Asien führend. Die TOP-10 weltweit haben laut McKinsey einen Marktanteil von 88 Prozent, n 

Elektromobilität und Politik der Bundesregierung

Deutschland soll nach dem Willen der Bundesregierung ein Leitmarkt für Elektromobilität werden. Die ganzheitliche Betrachtung des Elektromobilitäts-Systems erfolgt durch das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi). Zu den Themen zählen etwa die Antriebs- und Batterieforschung, Digitalisierung, Netzintegration oder das Thema Ladesäulen. Zu den Umsetzungszielen zählen die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland und Europa, die Marktstimulierung und Kaufanreize durch staatliche Förderung, Ausbau der Ladesäulen-Infrastruktur (Ladesäulen-Verordnung).

Elektromobilität und Ladesäulen

E-Ladesäulen-Statistik Deutschland: Zu den Neu-Inbetriebnahmen von Ladesäulen im laufenden Jahr 2020 in den einzelnen Bundesländern, auf der Ebene der Kreise und Kommunen.

Ladesäulen in Ihrem Ort

Geben Sie den Namen des Ortes ein, für den Sie die Ladesäulen sehen möchten:

Monat 2020 Ladesäulen
Normalladeeinrichtung Schnellladeeinrichtung Gesamt
September 45 2 47
August 64 0 64
Juli 111 30 141
Juni 182 26 208
Mai 189 41 230
April 214 46 260
März 239 38 277
Februar 212 30 242
Januar 259 26 285
Summe 1.515 239 1.754
Letzte Aktualisierung: 07.09.2020, nur öffentlich zugängliche Anlagen
Die Auswertung der Daten der Bundesnetzagentur stellt eine Momentaufnahme dar. Kriterium ist das Datum der Inbetriebnahme. Statistische Änderungen (auch rückwirkend) sind wegen einzelner Nachmeldungen von Anlagen oder Korrekturen zum Anlagenregister durch die Bundesnetzagentur jederzeit möglich. Die Unschärfen führen nicht zu Änderungen an den Trendaussagen.
© IWR 2020, Daten: Bundesnetzagentur

News zum Thema Elektromobilität

Neues Wohnungsgesetz: Bundestag beschließt Anspruch auf Einbau von E-Ladesäulen

Berlin – Der Bundestag hat gestern den Einbau von Ladesäulen für Elektroautos für Wohnungseigentümer und Mieter erleichtert. Das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) in 2. und 3. Lesung wurde gestern (17.09.2020) beschlossen. weiter...


Außenhandel: Export von Elektrofahrzeugen legt zu - Import aus Frankreich

Wiesbaden - Elektromobilität gewinnt zunehmend an Attraktivität, aber auch der Außenhandel mit Elektrofahrzeugen nimmt zu. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, stieg im Jahr 2019 die Zahl der gehandelten Elektrofahrzeuge gegenüber... weiter...


E-Autos: Tanken im Wandel - Vattenfall kooperiert mit Aral und BP

Stockholm - Der schwedische Energiekonzern Vattenfall hat mit Aral in Deutschland und BP in den Niederlanden einen der größten Deals im Bereich E-Mobilität abgeschlossen. Das Abkommen erleichtert den Einstieg in die E-Mobilität für Flottenfahrze... weiter...


200 Filialen: Enercity baut E-Ladestationen für Aldi Süd

Hannover - Der Discounter Aldi Süd will das Netz von Elektroladesäulen an seinen Filialen vergrößern. Gut 200 Filialen sollen noch im Jahr 2020 eine neue Ladestation für Elektroautos erhalten. Der Energieversorger Enercity und der Technolog... weiter...


Ladelösung: Neuer SMA Charger kombiniert Solarstrom und E-Mobilität

Niestetal - Der Spezialist für Photovoltaik-Systemtechnik, SMA Solar Technology, kombiniert selbstgenutzten Solarstrom mit der E-Mobilität. Dazu hat SMA den neuen SMA EV Charger entwickelt. Die intelligente Ladelösung lädt E-Fahrzeuge laut SM... weiter...


Portfolio-Erweiterung: NBB Windpower wird Spezialist für E-Ladesäulen

Dresden - Die NBB Windpower GmbH erweitert ihr Leistungsportfolio und setzt in Zukunft auch auf Elektromobilität. Mit der Montage und dem Service von E-Ladesäulen eröffnet sich für die NBB Windpower ein neues Geschäftsfeld. „Arbeiten an ele... weiter...


Niederlande: Vattenfall baut 8000 neue E-Ladestationen

Stockholm - Der Energieversorger Vattenfall hat eine der größten Ausschreibungen für neue Ladenetze gewonnen. Bis 2024 wird Vattfall in den Provinzen Noord-Brabant und Limburg bis zu 8.000 neue Ladestationen errichten. Die Vereinbarung enthält... weiter...


Premiere: Daimler begibt erste grüne Anleihe

Stuttgart - Die Emission der ersten grünen Daimler-Anleihe ist gelungen. Der von der Daimler AG in Euro nominierte Benchmark-Bond mit einem Volumen von einer Milliarde Euro, einer Laufzeit von 10 Jahren und einem Coupon von 0,75 Prozent war durch e... weiter...


BDEW-Umfrage: Jeder zehnte Deutsche will ein E-Auto

Berlin - Das Interesse an Elektromobilität in Deutschland wächst stetig. In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut prolytics im Auftrag des BDEW gaben 11,3 Prozent der Befragten an, die Anschaffung eines E-Fahrzeugs zu planen... weiter...


Forschung und Klimaschutz: Oberleitungs-Lkw starten im Frühjahr 2021 Testbetrieb

Berlin / Stuttgart – Das Land Baden-Württemberg will im badischen Murgtal den Einsatz von Oberleitungs-Lkw erforschen. Der Testbetrieb soll ab Frühjahr 2021 starten. Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt eWayBW mit 26,8 Millionen Euro. weiter...


Elektromobilität: Amazon bestellt 1800 E-Transporter bei Daimler

Stuttgart - Daimler und Amazon haben den bislang größten Auftrag für Mercedes-Benz Elektro-Fahrzeuge abgeschlossen. Mehr als 1.800 batterieelektrisch angetriebene eVito und eSprinter von Mercedes-Benz Vans werden – beginnend noch in diesem Jahr ... weiter...


Baden-Württemberg: Förderung für E-Fahrzeuge wird angepasst

Stuttgart - Das Ministerium für Verkehr des Landes Baden-Württemberg wird angesichts der deutlich gestiegenen Zulassungszahlen für Elektrofahrzeuge zum 1. September die Förderung für elektrisch betriebene Fahrzeuge (BW-e-Gutschein) anpassen. Die... weiter...