Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

ABB energietechnik04 1280 256

Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

Logo Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH
An der Limpurgbrücke 1
74523 Schwäbisch Hall

Ansprechpartner: Zentrale
Telefon: 0791 401-0
Telefax: 0791 401-401
Internet: www.stadtwerke-hall.de
E-Mail: Anfrage senden

 


 
Profil

 

News  

 


Firmenprofil

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH sind als stetig wachsendes Unternehmen mit über 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein wichtiger Arbeitgeber im Kreis Schwäbisch Hall. Gesellschafter sind zu 9,7 % die Stadt Schwäbisch Hall und zu 90,3 % das städtische Unternehmen SHB Schwäbisch Haller Beteiligungsgesellschaft mbH. Mit einer Bilanzsumme von 269,8 Mio. € (Jahr 2017) und einem Umsatz von 332 Mio. € (ohne Strom- und Energiesteuer) erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 ein Ergebnis von 9,2 Mio. €.


Geschäftsfelder

  • Energieerzeugung
  • Energieoptimierung und Contracting-Lösungen
  • Energie- und Wasserlieferung, Energiehandel
  • Metering und energiewirtschaftliche Dienstleistungen
  • Fernüberwachung und -steuerung
  • IT-Services, Rechenzentrum
  • Bäderbetrieb, Parkierung


Produkte/Dienstleistungen

Energieerzeugung
Die Stadtwerke Schwäbisch Hall hatten im Jahr 2017 eine Einspeisung von 266,7 GWh Strom im eigenen Netzgebiet. Davon wurden 64,8 GWh aus Wind, 56,3 GWh aus Sonne, 77,7 GWh aus Biomasse und 7,9 GWh aus Wasserkraft erzeugt. Der übrige Anteil, 60 GWh, kam aus überwiegend mit Erdgas betriebenen Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen.



Energieoptimierung und Contracting-Lösungen
Die Stadtwerke Schwäbisch Hall haben ein Energiemanagementsystem (EnMS) nach ISO 50001 aufgebaut. Mittlerweile wird das Know-how im Aufbau eines EnMS auch anderen Unternehmen angeboten. Zum ganzheitlichen Projektmanagement zählt die Beratung bis zur Durchführung interner Audits und Begleitung des externen Zertifizierungsprozesses. Bei den Contracting-Lösungen bietet das Unternehmen Energieliefer- und Energieeinspar-Contracting-Modelle an.


Energie- und Wasserlieferung, Energiehandel
Ob Strom, Erdgas, Wasser oder Wärme, die Stadtwerke Schwäbisch Hall sind Netzbetreiber und Lieferant im eigenen Netzgebiet und darüber hinaus. Strom und Erdgas liefern die Haller Stadtwerke bundesweit. Die Stromabgabe im eigenen Netzgebiet beträgt 383 GWh, für Erdgas 674 GWh. Hinzu kommen die Mengen im Energiehandel von 1.724 GWh bei Strom und 7.053 GWh bei Erdgas (Geschäftsjahr 2017).


Metering und energiewirtschaftliche Dienstleistungen
In einem Projektteam gemeinsam mit der Südwestdeutschen Stromhandels GmbH unterstützen die Stadtwerke Schwäbisch Hall die Einführung intelligenter Messsysteme und sind als Smart Meter Gateway Administrator zertifiziert. Die Aufgabe als Smart Meter Gateway Administrator wird auch als Dienstleistung für andere Netzbetreiber angeboten. Aber auch klassische Ablesevorgänge, wie die Erfassung von Verrechnungs- und Lastgangdaten über eine zentrale Zählerfernauslesung (ZFA) können angeboten werden. Für die Energie- und Wasserwirtschaft bieten die Stadtwerke Schwäbisch Hall unter der Marke SHERPA-X verschiedenen Dienstleistungen an zur Abwicklung energiewirtschaftlicher Prozesse, wie beispielsweise die Abrechnung oder den Lieferantenwechsel. Diese Dienstleistung wird für den deutschen als auch für den österreichischen Markt angeboten.


Fernüberwachung und -steuerung
Die Stadtwerke Schwäbisch Hall verfügen über eine hochmoderne Netzleitwarte, die einen 24-Stunden-Betrieb an 365 Tagen vorhält. Die Leitwarte ist nach Certified Grid Control und ISMS 27001 zertifiziert. Das Unternehmen ist in Bezug auf Leitstellensicherheit und Netzbetriebsführung freiwillig geprüft und zertifiziert. Unter der Marke ASCARI werden netznahe Dienstleistungen angeboten, wie die Fernüberwachung und -steuerung von Netzen und Anlagen oder die Führung von Kraftwerken.


IT-Services, Rechenzentrum
Das TÜV-zertifizierte Rechenzentrum mit Hochverfügbarkeitsstufe 3 und 24/7-Betrieb ist nach ISO 27001 zertifiziert. Dieses Rechenzentrum ist Grundlage für cloudbasierte Dienste und Services und wird auch als Plattform zur Verfügung gestellt. In Kooperation mit der Somentec Software GmbH wird die Abrechnungssoftware XAP. und weitere Software-Lösungen vorkonfiguriert und standardisiert als SaaS-Lösung zur Verfügung gestellt.


Bäderbetrieb, Parkierung
Das Schenkenseebad in Schwäbisch Hall sowie das Freibad in Rosengarten-Rieden und das Hallenbad in Michelbach an der Bilz werden von den Stadtwerken Schwäbisch Hall betrieben. Allein im Schenkenseebad sind jährlich rund 460.000 Gäste zu Besuch.


Der Energieversorger am Kocher kümmert sich außerdem um die Bewirtschaftung der Parkflächen in Schwäbisch Hall, bei denen jährlich rund 1,8 Mio. Einfahren zu verbuchen sind. Lösungen im Betrieb von Parkflächen bietet das Unternehmen auch anderen Kommunen und Unternehmen an, wie beispielsweise Lösungen zum bargeldlosen Parken.


Anzeige: Für den Inhalt des Firmenprofils ist allein »Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH« verantwortlich!


Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH-Pressemitteilungen via IWR-Pressedienst

01.08.2018 Höchstes Jahresergebnis seit der Gründung der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

Weitere Pressemitteilungen - zur Stadtwerke Schwäbisch Hall-Pressemappe