Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Pressemitteilung Capcora GmbH

Capcora unterstützt Norsk e-Fuel bei der Strukturierung von Offtake- und Investment-Vereinbarungen

Norsk e-Fuel gibt den Abschluss wesentlicher Abnahme- und Investitionsvereinbarungen bekannt<br />
© Capcora
Norsk e-Fuel gibt den Abschluss wesentlicher Abnahme- und Investitionsvereinbarungen bekannt
© Capcora
Frankfurt am Main (iwr-pressedienst) - Norsk e-Fuel gibt den Abschluss von wichtigen Partnerschaften sowie wesentlicher Abnahme- und Investitionsvereinbarungen bekannt. Die beiden internationalen Fluggesellschaften - Norwegian Air Shuttle und Cargolux Airlines International S.A. – verpflichten sich, erneuerbaren Flugkraftstoff von Norsk e-Fuel zu erwerben, der aus grünem Wasserstoff und CO2 besteht. Norwegian wird darüber hinaus dem Gesellschaftskreis von Norsk e-Fuel beitreten, welche ab sofort von dem bisherigen Aktionär und renommierten Anlagenbauer Paul Wurth, einer Tochtergesellschaft der SMS group, geleitet wird. Capcora, ein deutsches Beratungsunternehmen, hat Norsk e-Fuel strategisch beraten.

Der E-Fuel-Projektentwickler Norsk e-Fuel hat mehrere wegweisende Verträge unterzeichnet. Durch die Sicherung langfristiger Abnahmeverträge mit Norwegian und Cargolux sowie die Stärkung der Aktionärsgruppe um Paul Wurth geht das Unternehmen mit großen Schritten voran. Norsk e-Fuel beginnt mit der Industrialisierung der e-Fuel-Produktion in Mosjøen, Norwegen, und wird ab 2026 e-Fuels an die Luftfahrtindustrie liefern. Unterstützt durch ein starkes Netzwerk von Anteilseignern und Partnern plant das Unternehmen, die Produktion bis 2030 um zwei weitere Anlagen zu erweitern.

"Wir haben ehrgeizige Pläne, die Produktion von e-Fuels so schnell wie möglich hochzufahren, um der Luftfahrtindustrie fossilfreie Kraftstoffe zu liefern. Das Engagement unserer neuen Partner Cargolux und Norwegian und die bekräftigte Unterstützung des Gründungsmitglieds und Gesellschafters Paul Wurth sind nicht nur ein Zeichen des Vertrauens in unsere Mission, unser Geschäftskonzept und unser Team. Sie zeigen auch das Verständnis für die entscheidende Rolle von e-Fuels bei der Gestaltung einer Zukunft der Luftfahrt, die frei von fossilen Brennstoffen ist - sowohl in Norwegen als auch in ganz Europa", sagt Karl Hauptmeier, CEO von Norsk e-Fuel.

Die Passagierfluggesellschaft Norwegian und die Frachtfluggesellschaft Cargolux haben sich im Sinne einer gemeinsamen Vision für eine nachhaltigere Zukunft des Luftverkehrs zur Abnahme von e-SAF (Sustainable Aviation Fuel) verpflichtet. Das Gesamtvolumen der Abnahmeverträge umfasst mehr als 140.000 Tonnen Treibstoff. Darüber hinaus werden die beiden Unternehmen die Entwicklung von zwei zusätzlichen Produktionsanlagen bis 2030 strategisch unterstützen.

Henning Prigge, Direktor bei Capcora, kommentiert: "Wir freuen uns, dass wir Norsk e-Fuel bei der Strukturierung der Abnahme- und Investitionsvereinbarungen strategisch beraten haben. Die Abnahmevereinbarung ist entscheidend für die ´route to bankibility´ des Projekts und ist die Basis zur Sicherung von rund 400 Millionen Euro an Eigen- und Fremdkapital in den kommenden Monaten und im nächsten Jahr."


Über Norsk e-Fuel

Norsk e-Fuel wurde 2019 gegründet, um den Übergang zur erneuerbaren Luftfahrt voranzutreiben, indem es die industrielle Produktion nachhaltiger Kraftstoffe auf Basis von CO2 und Wasser etabliert.
Mit der Unterstützung strategischer Investoren und sorgfältig ausgewählter Partner wird Norsk e-Fuel die Power-to-Liquid-Produktion in den industriellen Maßstab bringen. Als Projektentwickler errichtet Norsk e-Fuel großtechnische Produktionsstätten, um die Luftfahrtindustrie mit synthetischen Kraftstoffen zu beliefern. Das Unternehmen ist entschlossen, eine neue Wertschöpfungskette für nachhaltige Kraftstoffe zu entwickeln, beginnend mit einer ersten Produktionsanlage in Mosjøen, Norwegen.

www.norsk-e-fuel.com


Über Capcora

Capcora ist eine unabhängige Financial Advisory Boutique, die sich auf Dienstleistungen im Bereich M&A und Project Finance spezialisiert hat mit dem Ziel, die Energiewende in Europa zu beschleunigen. Das 2015 gegründete Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main unterstützt seine Kunden in den Sektoren Erneuerbare Energien und Infrastruktur bei Verkaufs- und Kauftransaktionen (Sell-Side / Buy-Side M&A) sowie bei der Beschaffung von Mezzanine-, Unitranche- oder Senior-Finanzierungen.

www.capcora.com

Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/capcora-gmbh/ae3a1_PM-170124_Norsk_e_Fuel_structuring_offtake_-and_investment_agreements.jpg
BU: Norsk e-Fuel gibt den Abschluss wesentlicher Abnahme- und Investitionsvereinbarungen bekannt
© Capcora


Frankfurt am Main, den 17. Januar 2024


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Capcora GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Capcora GmbH
Alexander E. Kuhn, Managing Partner
Tel: +49 (69) 348 710 111
Fax: +49 (69) 348 710 199
E-Mail: ak@capcora.com


Capcora GmbH
Savignystraße 43
60325 Frankfurt am Main
Internet: https://www.capcora.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Capcora GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Capcora GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Capcora GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Capcora GmbH

  1. Coversol Solar Investments sichert sich eine Mezzanine-Finanzierung für den Bau eines 29 MWp Solardachportfolios in Italien
  2. Capcora beschafft über Prime Capital Mezzanine Kapital für ein 80 MWp Solarprojekt in Deutschland
  3. ENERPARC sichert sich Zwischenfinanzierung von Eiffel Investment Group für Solarprojekte mit 325 MW
  4. Capcora unterstützt INVL bei der Sicherung einer Zwischenfinanzierungsfazilität für Solarprojekte in Rumänien
  5. Capcora begleitet SUSI Partners bei der Aufnahme einer Projektfinanzierung für ein polnisches Erneuerbaren Energien Portfolio