Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Pressemitteilung VSB Holding GmbH

Windpark Elster erhält grünes Licht: VSB realisiert eines der größten Repowering-Projekte Europas

Aktueller Blick auf das Areal des Windparks Elster Repowering. Alle 50 Altanlagen wurden demontiert.<br />
© VSB Gruppe
Aktueller Blick auf das Areal des Windparks Elster Repowering. Alle 50 Altanlagen wurden demontiert.
© VSB Gruppe
Dresden/Zahna-Elster/Jessen (iwr-pressedienst) - Die VSB Gruppe, ein europaweit tätiger Projektentwickler für Wind- und Solarparks mit Hauptsitz in Dresden, gibt bekannt, dass der Windpark Elster Repowering die Genehmigung erhalten hat.

Im Windpark werden 50 Windenergieanlagen durch 16 leistungsstärkere und modernere Anlagen ersetzt. Damit realisiert VSB im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt eines der größten Repowering-Projekte Europas. Mit einer Gesamtleistung von 105,6 MW erzeugt der Windpark jährlich rund 235 GWh Strom – genug, um rund 150.000 Menschen mit sauberer, bezahlbarer und regional erzeugter Energie zu versorgen. Im Vergleich zu konventionell erzeugtem Strom spart der Windpark jährlich rund 180.000 Tonnen CO₂ ein. Das entspricht in etwa dem Jahresausstoß von 86.000 Mittelklassewagen bei einer Fahrleistung von jeweils 12.000 Kilometern.

„Durch das Repowering des Windparks wird die sechsfache Menge an Erneuerbarer Energie erzeugt, indem alte Anlagen durch effizientere ersetzt werden“, sagt Thomas Winkler, Geschäftsführer der planenden und bauausführenden VSB Neue Energien Deutschland GmbH. „Repowering ist ein entscheidendes Instrument zur Erreichung der deutschen und europäischen Klimaziele und bietet mit den Vorteilen verbesserter Wirtschaftlichkeit und hoher gesellschaftlicher Akzeptanz ein erhebliches Erfolgspotenzial, insbesondere in Sachsen-Anhalt", so Winkler weiter.

In enger Abstimmung mit der ökologischen Baubegleitung gewährleistet VSB höchste Standards für Artenschutz und ökologische Nachhaltigkeit. So wurden beim Repowering-Projekt Elster beispielsweise für über 1.000 Zauneidechsen neue Lebensräume gefunden und rund 10 km Eidechsenschutzzäune errichtet, um die Tiere während der Bauarbeiten zu schützen. Zudem benötigt der Windpark Elster Repowering rund ein Drittel weniger Fläche als der alte Windpark und auf der nun genutzten Vorrangfläche werden weniger Anlagen errichtet als zuvor. Dadurch kann ein großer Teil des Geländes renaturiert werden, was der heimischen Flora und Fauna zugutekommt und sich positiv auf das Ökosystem auswirkt.

Darüber hinaus ist die VSB Neue Energien Deutschland GmbH Gründungsmitglied des RDRWind e.V., einem Branchenverband für Repowering, Demontage und Recycling von Windenergieanlagen. Hier engagiert sich das Unternehmen für die erstmalige Etablierung von Standards und Normen für den nachhaltigen Rückbau von Windenergieanlagen.

Auf dem Gelände des Windparks Elster Repowering ist der Rückbau der bestehenden Anlagen bereits in vollem Gange. Die Demontage der Altanlagen vom Typ Enercon E-40 hat bereits stattgefunden. Bis voraussichtlich Juni 2023 werden die Fundamente der Altanlagen zurückgebaut. Parallel zum Rückbau beginnen die vorbereitenden Arbeiten für die Errichtung der neuen Anlagen, womit Anfang 2024 begonnen wird. Dabei setzt die VSB Neue Energien Deutschland GmbH erstmals auf das „Split Scope-Konzept", bei dem Anlagen des Typs SG 6.6-155 von Siemens Gamesa auf Betonfundamenten und Betontürmen des Herstellers Max Bögl Wind AG errichtet werden. Die Inbetriebnahme des Windparks ist für das dritte Quartal 2024 geplant.


Weitere Informationen zum Repowering-Windpark Elster
www.windpark-elster.de


Die VSB Gruppe

VSB, mit Hauptsitz in Dresden, zählt zu den führenden vertikal integrierten Entwicklern im Bereich der Erneuerbaren Energien in Europa. Das Kerngeschäft liegt in der Projektentwicklung von Onshore-Wind- und Photovoltaikparks, deren Betriebsführung sowie dem Betreiben eigener Parks als wachsender unabhängiger Stromerzeuger. VSB ist in neun europäischen Ländern vertreten und verfügt über eine Pipeline von mehr als 10 GW. Bisher wurden seit 1996 mehr als 700 Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit rund 1,3 GW installierter Leistung errichtet. VSB erbringt zudem Servicedienstleistungen von rund 1,4 GW. Im Konzern und den verbundenen Unternehmen sind über 450 Mitarbeitende beschäftigt. Mehr Informationen: www.vsb.energy


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/vsb/34a25_230228_VSB_Approval-Ester.jpg
BU: Aktueller Blick auf das Areal des Windparks Elster Repowering. Alle 50 Altanlagen wurden demontiert.
© VSB Gruppe


Dresden/Zahna-Elster/Jessen, den 28. Februar 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die VSB Holding GmbH wird freundlichst erbeten.

Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

VSB Gruppe
Sandy Richter
Pressereferentin
Tel: +49 (0)351 21183 653
E-Mail: sandy.richter@vsb.energy


VSB Holding GmbH
Schweizer Straße 3 a
01069 Dresden
Germany

Internet: https://www.vsb.energy



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der VSB Holding GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »VSB Holding GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von VSB Holding GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von VSB Holding GmbH

  1. VSB in Deutschland: Start ins Jahr 2024 mit drei Windpark-Genehmigungen
  2. VSB Finnland entwickelt zweites Hybridprojekt mit rund 450 MW
  3. VSB Gruppe beruft Dirk Retzlaff als Chief Operating Officer
  4. VSB Gruppe, LBBW und DZ BANK unterzeichnen Projektfinanzierung über 211 Millionen Euro
  5. Jetzt auch in Schleswig-Holstein: VSB beginnt 2024 mit Bau des Windparks Flintbek

Über VSB Holding GmbH

Die Zukunft der Energieversorgung ist erneuerbar. Diesem Leitbild folgt die VSB Gruppe seit 1996. Mit Erfolg, denn vom Hauptsitz Dresden aus hat sich das Planungsbüro zu einem internationalen Anbieter für Windenergie- und Photovoltaiklösungen entwickelt. VSB schafft Werte entlang des gesamten Projektlebenslaufs von der Flächensicherung über die Genehmigungsplanung und Realisierung bis zum Betrieb. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden und Investoren umfangreiche Spezialdienstleistungen an und treten als Generalunternehmer auf. Unser Anspruch dabei: Qualität, optimales Projektmanagement, hochwertige Komponenten und exzellente Partner.

VSB errichtet umweltverträgliche Projekte mit deren Hilfe jährlich mehrere Tausend Tonnen CO2 eingespart werden können. Zusammen mit unseren Partnern unterstützen wir Stadträte und Bürgermeister bei der Entwicklung und Umsetzung von Energie- und Klimakonzepten. Unser gemeinsames Ziel: Energie bewusst und effizient nutzen und die Energieversorgung sicher und kostengünstig gestalten. Auf diesem Weg binden wir Bürgerinnen und Bürger frühzeitig und umfassend ein, schaffen Akzeptanz und erarbeiten individuelle Beteiligungsmöglichkeiten.


Für unsere Vision von einer Energieerzeugung die zu 100 Prozent erneuerbar ist, engagieren sich insgesamt über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland, Europa und der Welt. So konnten wir bis heute bereits über 700 Windenergie- und Photovoltaikanlagen ans Netz bringen. Viele weitere Projekte zusammen mit Kooperationspartnern, Gemeinden, Bürgern und Investoren sind in der Entwicklung.

Weitere Informationen zu VSB Holding GmbH