Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

Pressemitteilung Capcora GmbH

Capcora unterstützt INVL bei der Sicherung einer Zwischenfinanzierungsfazilität für Solarprojekte in Rumänien

INVL erhält Zwischenfinanzierung für 51 MWp in Rumänien<br />
© Capcora
INVL erhält Zwischenfinanzierung für 51 MWp in Rumänien
© Capcora
Frankfurt am Main (iwr-pressedienst) - Der INVL Renewable Energy Fund I, ein von INVL Asset Management (INVL) verwalteter Fonds, welcher in Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien investiert, erhält von Kommunalkredit Austria AG (Kommunalkredit) ein Darlehen in Höhe von EUR 25 Millionen. Die Mittel werden zur Finanzierung des Baus von Solarprojekten mit einer Kapazität von 51 Megawatt in Rumänien verwendet. Capcora fungierte als exklusiver Financial Advisor auf Seiten von INVL bei dieser Transaktion.

"Wir sehen Rumänien als einen aufstrebenden Markt in der Europäischen Union (EU), welcher sehr stark auf Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien ausgerichtet ist. Wir glauben, dass die Investitionen des Fonds in mehr Stromerzeugungskapazitäten aus erneuerbaren Energien einen wichtigen Beitrag zur Verringerung der Emissionen und zur Erhöhung der Energiesicherheit in Rumänien leisten werden", sagt Liudas Liutkevičius, Managing Partner des INVL Renewable Energy Fund I.

Insgesamt investiert der Fonds in 8 Photovoltaik-Projekte in Rumänien mit einer Gesamtkapazität von 451 MW.

Die Gesamtkapazität des Portfolios des INVL Renewable Energy Fund I beträgt 483 MW. Neben Rumänien entwickelt der Fonds Solarparks in Polen mit einer Kapazität von über 32 MW. Die Investitionen in die Projekte in Rumänien und Polen werden sich voraussichtlich auf über 330 Mio. EUR belaufen. Der Bau aller Solarparks in diesen Ländern soll bis Ende 2025 abgeschlossen sein.

Bei der Sicherung der Finanzierung durch die österreichische Bank wurde der INVL Renewable Energy Fund I von dem deutschen Beratungsunternehmen Capcora und der rumänischen Anwaltskanzlei Glodeanu & Partners beraten.


Über den INVL Renewable Energy Fund I

Der INVL Renewable Energy Fund I wurde am 20. Juli 2021 von INVL Asset Management als Teilfonds für professionelle Anleger aufgelegt. Er investiert in frühe und mittlere Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien (Solar- und Windenergie), einschließlich des Baus neuer Kraftwerke, der Entwicklung und/oder des Erwerbs der für den Betrieb von Kraftwerken erforderlichen Infrastruktur sowie der effizienten Verwaltung bestehender Kraftwerke in der Europäischen Union und den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums.

INVL Asset Management ist Teil von INVL, der führenden baltischen Investmentmanagement- und Lebensversicherungsgruppe.

www.invl.com


Über Kommunalkredit Austria AG

Die Kommunalkredit ist Spezialist für Infrastruktur- und Energiefinanzierungen. Gemeinsam mit ihren Kunden als Partner schafft die Bank Werte, die das Leben der Menschen kontinuierlich verbessern. Dabei ermöglicht sie die Errichtung und den Betrieb von Infrastrukturanlagen, indem sie den Finanzierungsbedarf von Projektsponsoren und -entwicklern mit der steigenden Zahl an Investoren, die nach nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten suchen, in Einklang bringt. Ihre Schwerpunkte setzt sie dabei auf Energie & Umwelt | Kommunikation & Digitalisierung | Verkehr | Soziale Infrastruktur | Natural Resources.

www.kommunalkredit.at


Über Capcora

Capcora ist eine unabhängige Financial Advisory Boutique, die sich auf Dienstleistungen im Bereich M&A und Project Finance spezialisiert hat mit dem Ziel, die Energiewende in Europa zu beschleunigen. Das 2015 gegründete Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main unterstützt seine Kunden in den Sektoren Erneuerbare Energien und Infrastruktur bei Verkaufs- und Kauftransaktionen (Sell-Side / Buy-Side M&A) sowie bei der Beschaffung von Mezzanine-, Unitranche- oder Senior-Finanzierungen.

www.capcora.com


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/capcora/1e3f2_PM-221123_Projekt_Calea.jpg
BU: INVL erhält Zwischenfinanzierung für 51 MWp in Rumänien
© Capcora


Frankfurt am Main, den 22. November 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Capcora GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Capcora GmbH
Alexander E. Kuhn, Managing Partner
Tel: +49 (69) 348 710 111
Fax: +49 (69) 348 710 199
E-Mail: ak@capcora.com


Capcora GmbH
Savignystraße 43
60325 Frankfurt am Main
Internet: https://www.capcora.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Capcora GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Capcora GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Capcora GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Capcora GmbH

  1. Coversol Solar Investments sichert sich eine Mezzanine-Finanzierung für den Bau eines 29 MWp Solardachportfolios in Italien
  2. INVL sichert sich HoldCo-Darlehen für Solarportfolio in Rumänien und Polen
  3. SIG sichert sich Kreditfazilität für 2 GWp Solar-Pipeline in Polen
  4. ENERSIDE verkauft Agri-Solar und Batterieprojekt in Italien an Chint Solar
  5. SUNfarming erreicht Financial Close einer Projektfinanzierung mit PKO Bank Polski für 40 MWp Solar PV in Polen