Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Digitales: PV-Monitoring auf neuem Level

© SMA Solar Technology AG© SMA Solar Technology AG

Niestetal/Brüssel – SMA Solar Technology AG (SMA) und 3E wollen den Weg für die Etablierung unabhängiger Plattformen für Energiemonitoring und –management ebnen. Die Lösungen der beiden Anbieter, die PV Monitoring-Plattform SynaptiQ von 3E und die IoT-Plattform für Energiemanagement von SMA ennexOS, können direkt miteinander vernetzt werden.

EnnexOS von SMA Solar ermöglicht ein ganzheitliches und intelligentes Energiemanagement über alle Sektoren hinweg. SynaptiQ, 3E’s hardware-unabhängige und hoch flexible Domain Model-basierte PV-Monitoring-Plattform mit mehr als 2,7 GWp überwachter Leistung ist auf die Bedürfnisse von professionellen Asset Managern sowie O&M-Dienstleistern zugeschnitten.

Die Software bietet innovative Lösungen zu Reporting, Alarm- und Ticketmanagement sowie der Performanceanalyse. SMA verfolgt mit ennexOS einen offenen Plattform-Ansatz. Die Implementierung eines Verbindungstemplates ermöglicht vom SMA Sunny Portal aus die Anbindung zu Portalen anderer Anbieter. Ab dem 3. Quartal 2018 wird die Verbindung zu SynaptiQ im SMA Data Manager M auswählbar sein. Im nächsten Schritt wird ein Datenaustausch zwischen Sunny Portal und weiteren Bausteinen von ennexOS auf der einen Seite und SynaptiQ und Data Service-Produkten von 3E auf der anderen Seite verfügbar sein.

Basierend auf offenen Plattformen und etablierten Industrie-Standards gestalten SMA und 3E die Zukunft des PV-Monitorings, um die Integration aller zu Energieerzeugung, -speicherung und –verbrauch relevanter Daten zu ermöglichen.

© IWR, 2018

18.06.2018