Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

N149/5.X Windturbine: Nordex Group erhält IEC-Typenzertifizierung für 5 MW-Turbine

© Nordex SE© Nordex SE

Hamburg - Nordex hat das weltweit gültige IEC-Typenzertifikat für die 5 MW-Anlagenklasse N149/5.X vom TÜV SÜD erhalten. Das Zertifikat entsprechend dem Standard IEC 61400-22 wurde am 30. November 2020 erteilt.

Im September 2020 hat die Nordex Group im Windpark Genshagener Heide bei Potsdam bereits die erste Anlage des Typs N149/5.X errichtet. Am 28. November 2020 hat Nordex nun bereits die zweite Anlage dieses Typs bei Santow nahe Grevesmühlen in Mecklenburg-Vorpommern mit einem Anti-Icing System (Rotorblattheizung) errichtet.

Mit dem Type Certificate wird die Qualität der normenkonformen Konstruktion der N149/5.X sowie mittels Type Testing das Anlagenverhalten im Feld geprüft und getestet. Die Turbine kann sowohl mit Standard-Rotorblättern sowie mit Anti-Icing-Rotorblättern für Kaltregionen betrieben werden.

Ein weiterer Bestandteil der Typenzertifizierung ist die Bewertung der Fertigung und Produktion der Windenergieanlagen. Die Nordex Group und seine weltweiten Komponentenlieferanten für die N149/5.X unterhalten ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2015.

Die Typenzertifizierung nach IEC 61400-22 ist besonders für die internationale Vermarktung der N149/5.X von Bedeutung, so Nordex. Investoren, Projektierer und Windparkbetreiber setzen weltweit auf Windenergieanlagen, die nach internationalen Normen zertifiziert sind. Zudem ist die IEC-Zertifizierung regelmäßig eine Voraussetzung für die Teilnahme an Ausschreibungsverfahren.

© IWR, 2021

04.12.2020