Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Neuentwicklung: CEE stellt Software für optimierten Windenergiebetrieb vor

© CEE Group© CEE Group

Hamburg - CEE betreibt in Deutschland und Frankreich Windenergieanlagen (WEA) mit einer Gesamtkapazität von rund 370 Megawatt (MW). Mit dem Ziel, als Asset Manager das Risiko zu minimieren und die Erträge für die Anleger zu optimieren, hat CEE gemeinsam mit den Partnerunternehmen softEnergy, windexperts Prüfgesellschaft und 8.2 Obst & Ziehmann eine neue Komponentendatenbank entwickelt.

Die Datenbank setzt auf dem Windenergie-Informations-System (WIS) von energy soft auf, in der bereits zahlreiche Eckdaten erfasst sind. Neu an der Komponentendatenbank ist, dass zusätzlich festgestellte Mängel aus Gutachten, Sichtinspektionen und Wartungen standardisiert und automatisch erfasst und dokumentiert werden. Somit kann das System ohne weiteren Aufwand auf dem aktuellen Stand gehalten werden.

Auf der Grundlage des anlagenspezifischen Datenbestandes können optimierte und maßgeschneiderte Servicepläne für die jeweiligen WEA erstellt werden, mit dem Resultat geringerer Ausfallzeiten und verlängerter Laufzeiten. Die Software wird erstmals auf den Windenergietagen in Linstow öffentlich vorgestellt.

© IWR, 2019

30.10.2018