Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Solarauto Sion: Sono Motors verlängert Rettungs-Kampagne bis Ende Februar

© Sono Motors© Sono Motors

München - Das Münchener Start-up Sono Motors verlängert seine im Dezember 2022 gestartete Reservierungs-Kampagne zur Fortführung der Entwicklung seines Solarautos Sion um einen Monat.

Die ursprünglich auf 50 Tage angelegt Kampagne #saveSion hätte eigentlich am 26. Januar 2023 enden sollen. Ziel der Kampagne ist es, Reservierungen für 3.500 weitere Sion-Fahrzeuge einzuwerben, um die insgesamt 105 Mio. Euro zu sichern, die das Unternehmen benötigt, um die Entwicklung des Sion fortsetzen zu können.

Seit Beginn der Kampagne im Dezember 2022 verzeichnete Sono Motors mehr als 1.500 neue private Reservierungen für das Solarauto. Die bislang zugesagten Mittel beziffert Sono auf mehr als 47 Mio. Euro. Da damit das Ziel nicht erreicht wurde, verlängert Sono Motors die Kampagne bis zum 28. Februar 2023.

"Unser Plan, dem Markt und Investoren mit wachsenden Reservierungen, Zahlungszusagen und zusätzlichen Mitteln in Höhe von fast 50 Mio. Euro ein deutliches Signal zu senden, scheint aufzugehen. Wir befinden uns in laufenden Gesprächen mit potenziellen Investoren und denken, dass wir mit der Verlängerung der Kampagne unser Ziel von 100 Mio. Euro erreichen und das Sion-Programm fortsetzen können“, blickt Laurin Hahn, Mitbegründer und CEO von Sono Motors optimistisch auf den weiteren Verlauf der Kampagne.

© IWR, 2024

31.01.2023