Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Baywa r.e. verkauft Projekte in Frankreich und UK

München - Der Projektierer Baywa r.e. hat in Frankreich einen weiteren Windpark veräußert. Zur Käufergemeinschaft gehört ein kanadisches Unternehmen, dass im internationalen Aktienindex RENIXX World gelistet ist. Auch im Solarmarkt kann Baywa r.e. einen Erfolg vermelden.

Der Münchener Projektierer für erneuerbare Energien, die Baywa r.e., kann in Großbritannien den Verkauf von gleich drei Solarparks vermelden. Im französischen Windmarkt hat das Unternehmen den Windpark Montjean Theil-Rabier an eine gemeinsame Tochtergesellschaft zweier kanadischer Unternehmen veräußert. Es ist bereits der zweite Windpark, den Baywa r.e. im laufenden Geschäftsjahr in Frankreich verkauft.

Baywa r.e. verkauft drei Solarparks in Großbritannien

Baywa r.e. hat drei Solarparks in Großbritannien mit einer Gesamtleistung von rund 30 Megawatt (MW) an Greencoat Solar I LP, eine neu geschaffene Fondsgesellschaft von Greencoat Capital, veräußert. Die Solarprojekte wurden in Süd-Wales, Cornwall und Kent realisiert. Baywa r.e. wird weiterhin die technische und kaufmännische Betriebsführung der Anlagen übernehmen. Bede Unternehmen haben bereits gute Erfahrungen miteinander gemacht, zuletzt hatte Baywa r.e. im Dezember 2015 den 30 MW Windpark Stroupster in Schottland an die von Greencoat Capital betreute Greencoat UK Wind PLC veräußert.

Kanadier kaufen 24-MW-Windpark in Frankreich

Auch in Kontinentaleuropa sind die Münchner erfolgreich. Das Unternehmen hat den französischen Windpark Montjean Theil-Rabier an kanadische Investoren verkauft. Käufer ist eine gemeinsame Tochtergesellschaft des Versorgers Innergex Renewable Energy Inc. und der Régime de rentes du Mouvement Desjardins, einem in Québec-ansässigen Unternehmen für private Altersvorsorge. Das Closing für den Verkauf wird voraussichtlich bis Ende des Jahres vollzogen sein. Der Windpark liegt rund 150 Kilometer nördlich von Bordeaux und besteht aus zwölf Vestas V 110 Anlagen. Nach der Fertigstellung des 24-MW-Projektes im Dezember 2016 wird Baywa r.e. die technische und kaufmännische Betriebsführung der Anlagen übernehmen.

Baywa will Wettbewerbsposition in Frankreich ausbauen – Verkauf weiterer Windparks geplant

Für die kommenden Wochen plant Baywa r.e. den Verkauf eines weiteren Windparks, zudem wurde mit dem Bau drei neuer Projekte mit einer Gesamtleistung von rund 54 MW begonnen. Insgesamt hat Baywa r.e. in Frankreich bereits fünf Windparks mit einer Gesamtleistung von 74 MW errichtet und in Betrieb genommen. Zusätzlich betreut das Unternehmen auf dem französischen Markt derzeit Wind- und Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von über 200 MW in der technischen und kaufmännischen Betriebsführung.

Innergex-Aktie seit Jahresbeginn deutlich gestiegen

Der kanadische Energieversorger Innergex Renewable hat einen großen Anteil Wasserkraftwerke in seinem Portfolio und ist im internationalen Aktienindex der Regenerativen Energiewirtschaft, dem RENIXX World, gelistet. Die Aktie hat seit Jahresbeginn von einem Kursniveau von rd. 7,50 Euro um über 30 Prozent auf aktuell etwa 10,00 Euro zugelegt. Im Sommer nahm Innergex das 41-MW-Wasserkraftwerk am Big Silver Creek im kanadischen British Columbia in Betrieb.

© IWR, 2016




Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen