Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

Ballard kooperiert mit Berliner Speicheranbieter HPS

© Wiwin GmbH© Wiwin GmbH

Berlin und Vancouver, Kanada - Die letzten Auftragsmeldungen von Ballard Power zeigen die Bedeutung des Heavy Duty-Mobility Bereichs für das Unternehmen. Ballard bietet aber auch Systeme für andere Bereiche an. Auf dem Wohnungssektor baut der kanadische Brennstoffzellenhersteller die Kooperation mit der deutschen Home Power Solutions aus.

Noch befindet sich die Vermarktung des Energiespeichersystems Picea des Berliner Start-ups Home Power Solutions GmbH (HPS) in einer frühen Phase. Die Kooperation mit Ballard Power stellt eine wichtige Grundlage für die Steigerung der Produktionszahlen dar und soll den weiteren Absatz des Systems ankurbeln.

Wichtiger Schritt für Skalierung der Produktion und erfolgreiche Markteinführung HPS Home Power Solutions GmbH (HPS), ein Anbieter von autarken Energielösungen für Einfamilienhäuser aus Berlin und die im globalen Aktienindex RENIXX gelistete Ballard Power haben eine auf mehrere Jahre ausgerichtete Zusammenarbeit bekannt gegeben. Ballard liefert dabei luftgekühlte Brennstoffzellenstacks für die Versorgung des HPS-Energiespeichersystems. Die Brennstoffzellenstacks von Ballard sind bereits ein fester Bestandteil der bestehenden Picea-Systeme.

Der Kooperationsvertrag stellt einen wichtigen Schritt bei der Vermarktung und Steigerung der Produktion von Picea dar, da langfristig die Zulieferung und Skalierung des Produktionsvolumens bei höchster Qualität gesichert wird, so HPS. Mit der Vereinbarung zu Wiederaufarbeitung und dem Recycling der Brennstoffzellenstacks stellt der Kooperationsvertrag zudem einen geschlossenen Wiederverwertungsansatz sicher, der dem ganzheitlichen Ansatz für Nachhaltigkeit von HPS entspricht. Für Ballard Power Systems eröffnet die Zusammenarbeit mit HPS den Zugang zum wachstumsstarken Energiemarkt für Wohnhäuser.

„Die Brennstoffzellenstacks von Ballard sind eine Kernkomponente des Energiespeichersystems Picea(R) und liefern in unsere eigenentwickelten Module integriert emissionsfreien Strom. Wir sind sehr glücklich, mit Ballard den Marktführer im Bereich Brennstoffzellentechnologie als Partner gewonnen zu haben", so HPS-Geschäftsführer Zeyad Abul-Ella. "Für die Kunden sei es ein wichtiges Signal, dass HPS den Bezug von herausragenden Produkten von Ballard langfristig gesichert habe. „Das ist für unsere Skalierungsstrategie, die wir jetzt mit Hilfe unserer starken Partner umsetzen, entscheidend“, so Abul Ella weiter

HPS wirbt in einem Tag über GLS Crowd 1,25 Millionen Euro ein HPS hat zudem bekannt gegeben, im Zuge einer gemeinsam mit der GLS Crowd durchgeführten Crowdinvesting-Kampagne innerhalb von nur einem Tag das Ziel von 1,25 Millionen Euro erreicht zu haben. Die Erlöse stehen dem Unternehmen sofort zur Verfügung und werden für den Ausbau des Vertriebs sowie der Picea-Produktionskapazitäten am Standort Berlin-Adlershof eingesetzt. „Dass so viele Privatinvestoren unseren weiteren Weg unterstützen wollen, ist eine große Anerkennung, und hilft uns, die CO2-freie Energieversorgung im Eigenheim mit Picea(R) erstmals zu verwirklichen. Picea wird damit zu einem wichtigen Baustein der Energiewende", so der HPS-Geschäftsführer.

HPS gewinnt 500.000 Euro als Deutschlands nachhaltigstes Start-up Home Power Solutions wurde im vergangenen Jahr 2018 als Deutschlands nachhaltigstes Start-up für seine Energiespeichertechnologie mit dem Wiwin-Award für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Insgesamt 80 Bewerber aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Elektromobilität, Nachhaltiges Bauen, Ökologische Landwirtschaft sowie Sozialunternehmen hatten sich für den erstmals vergebenen Award beworben. Davon haben es fünf Start-ups in die Endrunde geschafft. Nach einem bereits knappen Online Voting haben die fünf Finalisten des Wiwin Awards am 18. Oktober 2018 in Berlin ihre Geschäftsideen noch einmal vor einer 12-köpfigen Jury und mehr als 200 geladenen Gästen vorgestellt. Durchsetzen konnte sich letztendlich HPS mit seinen Speichersystemen. HPS hat damit ein Investment in Höhe von einer halben Million Euro gewonnen.

© IWR, 2019

15.05.2019

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen