Energiefirmen.de

Branchenportal der Energiewirtschaft

PlanET 4 1280 256

138 MW Leistung: Nordex erhält Windenergie-Aufträge aus Polen und der Ukraine

© Nordex© Nordex

Hamburg - Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex punktet erneut mit Aufträgen in Polen und der Ukraine. Insgesamt beläuft sich das Auftragsvolumen auf 138,1 MW.

In Polen liefert Nordex für zwei Projekte über insgesamt 70,9 MW insgesamt 20 Anlagen des Typs N117/3600. Elf Anlagen sind für den 38,5-MW-Windpark „Liskowo“ im Norden Polens vorgesehen. Hier hat der dänische Projektentwickler European Energy A/S für seinen sechsten Windpark im Land die Turbinen des Typs N117/3600 auf 134 Meter Stahlrohrtürmen bestellt. Die weiteren neun Anlagen werden für einen 32,4-MW-Windpark errichtet, dessen Standort sich ebenfalls in Nordpolen befindet. Alle Turbinen sollen Mitte 2022 geliefert und errichtet werden. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2023 vorgesehen.

Auch das Geschäft in der Ukraine zieht für die Nordex Group weiter an. Die türkische Eksim Yatirim Holding A.S. hat Ende September 14 Turbinen des Typs N149/4.X für sein erstes Windprojekt in der Ukraine bestellt. Der Windpark „Skole mit einer Gesamtkapazität von 67,2 MW entsteht nahe der Stadt Skole in der Westukraine. Der Errichtungsbeginn der Turbinen erfolgt ab März 2022. Ab Herbst 2022 sollen alle Anlagen sauberen Ökostrom in das ukrainische Netz speisen.

Eksim ist seit 2011 im Windenergiegeschäft tätig und betreibt heute acht Windparks mit einer Gesamtleistung von 451 MW in der Türkei, die alle mit Nordex-Turbinen ausgestattet wurden. Mit Skole haben Eksim und die Nordex Group ihre geschäftliche Zusammenarbeit auf die Ukraine erweitert. Skole ist die erste Windparkinvestition von Eksim außerhalb der Türkei.

In einem allgemein schwachen Börsenumfeld gibt die seit der vergangenen Woche unter Druck stehende Aktie des RENIXX-Konzerns heute weiter nach. Aktuell notiert Nordex mit einem Verlust von 4,2 Prozent bei einem Kurs von 12,93 Euro (06.10.2021, 12:00 Uhr, Börse Stuttgart).

© IWR, 2022

06.10.2021